Gibt es 60 Stimmen im Senat für online Verkauf Steuern?

2014-01-10  |  Comebuy News

WASHINGTON--Der US-Senat wird diese Woche erwartet, eine unverbindliche-Änderung aufzunehmen, um Unterstützung für online Umsatzsteuer Sammlungen zu testen.

Comebuy Verwandte Artikel: Senatoren aufs Internet Mehrwertsteuer Verteidigungsbudget fällt ShortOnline Verkäufer vereinen zu widersetzen Ecommerce Steuer ProposalsSenators hinzufügen-Einführung Internet Umsatzsteuer BillOnline Umsatzsteuer aufs Gewinne MomentumSenator: Microsoft, HP, Gelddrucken ausweichen uns Steuern

Der Plan ist, die Umsatzsteuer-Auflösung einer breiteren FY 2012 Senat Haushalt Auflösung zu befestigen. Wenn der Änderungsantrag 60 Stimmen erhalten, kann es als Signal für Senat Führung agieren mit einer separaten online Umsatzsteuer Sammlung Rechnung zu handeln.

Eine Abstimmung könnte eventuell am Donnerstag kommen. Sechzig Stimmen werden gebraucht, Debatte abgeschnitten und ein Gesetz vorwärts.

Die wichtigsten online-Umsatzsteuer-Rechnung in Repräsentantenhaus und Senat ist der Markt Fairness Act, die online-Verkäufer mit einem Umsatz von mehr als $1 Million, Umsatzsteuern in Staaten mit Umsatzsteuer zu sammeln bedürfte.

Das Gesetz hat 26 Co-Sponsoren in den Senat, 19 Demokraten und sechs Republikaner eine unabhängige. Das bill's Chef Sponsoren sind Senatoren Michael Enzi (R-Wy.) und Richard Durbin (D-Ill.)

Rechtsvorschriften müssen online-Händler nun Verkaufssteuern in Staaten zu sammeln, wo sie eine physische Präsenz haben. Kunden sind verpflichtet, eine Verbrauchssteuer zu zahlen, wenn sie etwas von einem außerhalb des Staates Händler kaufen, aber die meisten nicht.

Staatliche Gesetzgeber, verlorenen Steuereinnahmen und Ziegel und Mörtel Einzelhändler, die glauben, dass sie einen Wettbewerbsnachteil verärgert haben sich über die online Steuersituation seit den Anfängen des e-Commerce beschwert.

Erzwingen von online-Händlern, Mehrwertsteuern zu sammeln, hat auch viele Gegner.

Die Gefahr einer Test-Abstimmung, die Mittwoch zwei Industrie-Gruppen, TechAmerica, Computer and Communications Industry Association, aufgefordert, fordert den Senat zu widerstehen, die Auflösung zu einem Haushalt anfügen.

"Senat Sponsoren würde gerne etwas an Fahrt zu generieren aber riskieren sie, dieses Gesetz einer genaueren Prüfung zu unterwerfen und sie riskieren, so dass es aussehen noch eine weitere Steuer-Grab von Washington," Steve DelBianco, der Direktor des NetChoice, die auch online Umsatzsteuer Sammlung Bemühungen gegen.

Früheren Versuch im Dezember eine Umsatzsteuer-Änderung hinzufügen ist fehlgeschlagen.

Jason Brewer, Vice President of Communications und Interessenvertretung bei der Retail Industry Leaders Association., die den Markt Fairness Act unterstützt, sagte, dass wenn die Auflösung 60 Stimmen hinter sich versammeln kann "frei, bis der Senat-Führer bleibt und die Rechnung Sponsoren um herauszufinden, wie man am besten fortfahren."

Patrick Thibodeau deckt SaaS und Enterprise-Anwendungen, outsourcing, IT Regierung Politik, Rechenzentren und IT-Mitarbeiter-Probleme für die Computerworld. Patrick bei @DCgov auf Twitter folgen, oder Patrick's RSS Feed abonnieren. Seine E-mail-Adresse ist pthibodeau@computerworld.com.

Lesen Sie mehr über e-Business in Computerworlds E-Business Topic Center.

« Back