Going International auf der CES: Kennenlernen der Motorola-XT928

2014-01-08  |  Comebuy News

Hier ist ein Grund zur Eifersucht anderer Länder: sie bekommen einige beeindruckende Telefone. Typisches Beispiel ist der Motorola XT928, ein Android-Smartphone, das im Dezember auf China Telecom gestartet.

Comebuy Verwandte Artikel: Hands On mit dem Motorola Droid 4 und Droid RAZR MAXXMotorola Droid 4 kommt zu Verizon mit Dual-Core und LTECES: P2is Aridion Garantien Smartphones gegen WaterApple verklagt Motorola über Handy PatentsVerizon Droid Razr Maxx Versprechen ausgezeichnete Akkulaufzeit

Die XT928 ist Motorolas High-End-Angebot für die chinesischen Fluggesellschaft, und es sieht ein wenig wie eine schlankere Version des Droid Bionic. Ich war nicht in der Lage, scharfem wie das Telefon in der Hand (es wurde auf der Arbeitsplatte Stand angebunden) fühlte, aber ich habe es geschafft, mehr über des Telefons Hardware und Features.

Die XT928 verfügt über ein 4,5 Zoll von 1280 x 720 Auflösung IPS-Display und wird von 1,2 GHz Dual-Core-Prozessor angetrieben. Die meisten die Motorola-Telefone, die wir bisher gesehen haben, hatten qHD (960-von-540) zeigt, die nicht fast so scharf wie diejenige auf der XT928 sind die gleichen Bildschirm-Auflösung als das Samsung Galaxy Nexus hat. Das Telefon ist nur 3G, aber es hat dual SIM-Card-Slots, so dass Benutzer schnell von einem Netzwerk zu einem anderen springen können. Dual SIMs sind praktisch für Reisen ins Ausland und kann nützlich sein, wenn eine der Fluggesellschaften hat roaming-Preise günstiger als die andere.

Das Telefon läuft Android 2,3 (Lebkuchen), aber ich war nicht gegeben, eine Antwort auf die Frage ob es Ice Cream Sandwich zusammen mit Motorola andere vor kurzem bekommen würde kündigte Telefone.

Ich wollte eine app auf dem Handy, das ich verwenden könnte, seine Leistung zu testen, aber leider war alles in Chinesisch (eine Sprache, die mir nicht fließend) finden, so hatte ich Mühe Navigation durch das Betriebssystem. Ich habe es geschafft ein paar apps laufen, zu bekommen, und ich hatte keine Mühe, hüpfen von einer app zum anderen. In der XT928 gab es keine SIM-Karte, so war ich nicht in der Lage zu prüfen wie es Laden Webseiten behandelt.

Eine Sache, die ich testen konnte war die XT928-13-Megapixel-Kamera. Die Software der Kamera war identisch mit was Sie auf anderen Motorola-Handys wie das Droid RAZR zu finden, aber die Bilder, die ich mit der Kamera sah toll aus. Sogar in der abgedunkelten Kabine die Fotos hatte fast keine Körnigkeit zu ihnen, und ich sah jede grau Guss, wie ich mit Fotos habe ich mit dem Droid-4.

Es gibt derzeit keine Pläne, sie in die USA zu bringen, aber hoffentlich Motorola umfasst einige der Features in Zukunft die XT928 Handys hier veröffentlicht.

Schauen Sie für weitere Blogs, Geschichten, Fotos und Videos vom größten Verbraucherelektroniksschau des Landes PCWorlds vollständige Abdeckung der CES 2012.

« Back