Google Chrome fügt Cloud Druckoption, die Unterstützung mehrerer Profile

2014-01-10  |  Comebuy News

Die neueste Version von Google Chrome hat jetzt eine Option zum Drucken von jeder beliebigen Webseite mit Cloud drucken und die Unterstützung mehrerer Profile für Benutzer auf einem Computer separate Einstellungen beibehalten. Die Zugänge sind in Version 16 für Windows, Mac und Linux-Nutzer verfügbar. Hier ist ein kurzer Blick auf was neu bei Chrome 16 ist.

Comebuy Verwandte Artikel: Google Chrome Beta Fügt mehrere Profile SupportGoogle Cloud Print ReviewGoogle Chrome OS ReviewGoogle Tool druckt aus Android und iPhoneDell Planung Google Chrome OS PCs

Drucken auf der Wolke

Google Cloud Print, das im Januar vorgestellt hat, können Sie drucken zu Ihnen nach Hause oder Office-Drucker von fast jedem webfähigen Gerät. Aber mit Cloud Print beschränkte sich auf Webseiten mit einer speziellen Cloud-Drucktaste, bestimmten Google-apps wie Docs oder desktop-Anwendungen wie Cloud-Drucker für Mac. Jetzt kann jeder Benutzer Chrome verwenden, auf eine Wolke druckfertige Drucker oder ein Computer als ein Cloud-Druckserver zu drucken.

Verwendung wählen Cloud Print Drucken Chrome-Menü-Optionen unter das Schraubenschlüssel-Symbol. Dadurch gelangen Sie zu einer Seitenansicht-Seite wo Sie "Drucken mit Google Cloud Print" aus dem Dropdown-Menü "Ziel" auf der linken Seite des Bildschirms auswählen können. Wählen Sie dann "Drucken" am oberen Rand das Dialogfeld "Drucken" Wenn Sie bereit sind, die Tinte zu Papier gebracht.

Mehrere Profile

Mehrere Profile erschien zuerst in Chrome Beta-Kanal im November als Möglichkeit für mehrere Benutzer, ihre Lesezeichen, Webanwendungen und andere Einstellungen zu trennen. Dies kann praktisch sein, wenn Sie mehr als einen Benutzer lautstark einen Haushalten PC verwenden, aber Sie können nicht gestört werden, um Benutzerprofile mit Ihrem PC-Betriebssystem zu wechseln. Um loszulegen, klicken Sie auf Chrome Schraubenschlüssel-Symbol, und wählen Sie "Einstellungen" die Browser-Einstellungen-Seite in einem neuen Tab zu öffnen. Klicken Sie auf der linken Seite auf "Persönliches." Alternativ geben Sie einfach "Chrome://settings/personal" in ein leeres Browser-Tab.

Das zweite Element von oben sollte "User." aufgerufen werden Wählen Sie "Neuen Benutzer hinzufügen". Ein neues Browserfenster öffnet sich mit einem leeren Profil mit einem generischen Namen wie "Fluffy" oder "Awesome" und ein von Chromes 26 Benutzer Avatars. Den aktiven Benutzer Avatar erscheint in der oberen rechten Ecke der Chrome-Browser unter Mac und auf der linken Seite für Windows. Sie können jedes Profil Benutzername und Avatar unter "Chrome://settings/personal." bearbeiten.

Jeder Benutzer kann auch separat zu ihrem Google-Konto anmelden Chrome Einstellungen online gespeichert synchronisieren. Dies ist ein nützliches Feature, wenn Sie Zugang zu Ihren Chrom-Einstellungen auf einem PC wollen, die Ihnen nicht. Aber wie mein Kollege Jared Newman im November hingewiesen, müssen Sie nur sicherstellen, dass Ihr Benutzerprofil auf allen Computern zu löschen, die nicht deine sind. Chrom-Profile sind nicht sicher, es gibt keinen Passwortschutz, so jemand mit dem gleichen PC auf Ihren Browser-Einstellungen zugreifen kann.

Verbinden Sie mit Ian Paul (@ianpaul) und Today@PCWorld auf Twitter für die neuesten Technologie-Nachrichten und Analyse.

« Back