Google Chrome trifft weltweiten Anteil von 20 %, da Microsoft Browser Folie weiter

2013-12-30  |  Comebuy News

Google Chrome Anstieg der Popularität ist bemerkenswert schnell gewesen und sie hat nur geschlagen, einen neuen Meilenstein: mehr als 20 % von allen Browser-Nutzung laut StatCounter.

Comebuy Verwandte Artikel: In Bildern: Google Chrome OS RevealedGoogle Chrome hat keine Aussicht auf Erfolg. Tatsache!Google Chrome-Browser erhält Markt ShareGates und Ballmer Bash Google Chrome OSGoogle Chrome OS auf Windows, Linux

Chrom stieg von nur 2,8 % im Juni 2009 auf 20,7 % im Juni 2011 weltweit, während Microsofts Internet Explorer von 59 % auf 44 % im gleichen Zeitraum sank. Firefox sank nur geringfügig in den letzten zwei Jahren von 30 % auf 28 %.

GOOGLES BROWSER: erster Blick auf Chrome 10

Chrom erstes Hits 10 % im August 2010 und lag weiterhin auf 19 % im Mai vor übertraf 20 % im Juni.

Wenn Chrome Zahlen ein wenig hoch scheinen deshalb, weil StatCounters Methode des Trackings Googles Stärke highlights: Gewinnung von Power-user.

NET-Anwendungen, eine weitere Verwendung Tracker, zeigt Chrome steigt schnell sowie bis zu mehr als 13 % Auslastung im Vergleich zu Microsofts 54 % und Firefox 22 %.

Aber die Gruppen zählen anders. Während eines Browsers Gesamtzahl der Benutzer von Net-Anwendungen überwacht wird, misst StatCounter die Gesamtzahl der Webseite Klicks. Das bedeutet einen Chrome-Benutzer, der im Web öfter surft als ein Internet Explorer-Benutzer mehr Gewicht in der Rangliste StatCounter hat.

CLOSE CALL: Chrome fast ersetzt Firefox auf Ubuntu Linux

Die Diskrepanz zwischen den beiden Gruppen Ergebnisse deutet darauf hin, dass Benutzer, die die meiste Zeit online verbringen aus dem Internet Explorer, Chrome oder Firefox gewechselt haben.

"Es ist eine hervorragende Leistung von Google unter 3 % vor zwei Jahren auf über 20 % heute gehen", sagte StatCounter CEO Aodhan Cullen in einer Pressemitteilung. "Während Google Chrome heruntergeladen zu bekommen sehr erfolgreich war ist der wahre Test aktuelle Browser-Nutzung, die unsere Statistiken zu messen."

StatCounter misst 15 Milliarden Seitenaufrufe pro Monat, inkl. 4 Milliarden aus den Vereinigten Staaten über ein Netzwerk von mehr als 3 Millionen Websites.

Chrome Aufstieg hat in Südamerika am deutlichsten wurde, wo es ist, dass die Sekunde-die meisten Browser vor Firefox und Internet Explorer verwendet.

In den Vereinigten Staaten, "Chrome ist auf 16 % hinter Marktführer IE auf 46,5 % und Firefox auf 24,7 % gestiegen", sagte StatCounter.

Von Net-Anwendungen, die Besucher zu 40.000 Webseiten Titel, zeigen, dass IE-Auslastung von 60,5 % im August 2010 auf 53,7 % im Juni 2011, sank Chrom von 7,5 % auf 13,1 % im gleichen Zeitraum stieg.

NET-Anwendungen auch verfolgt die Nutzung mobiler Geräte und hat festgestellt, dass mehr als 5 % von allen Web-browsing jetzt von Smartphones und Tablet-PCs auftreten. Der Trend zum mobilen Surfen ist in den USA noch stärker ausgeprägt wo 8,2 % alle Surfen auf mobilen Geräten erfolgt. 2,9 % Der US-Web-browsing kommt auf dem iPhone 2.1 % auf das iPad mit BlackBerry weiter bei 0,57 % und 2,6 % auf Android-Geräte.

Das bedeutet Apples iOS Konten für 5 % der US-Web-browsing, so dass es die beliebteste mobile Plattform. (Siehe auch: "iPad's Web-browsing 53 mal größer als oben Android Tabletten teilen")

Während Microsofts Anteil am Browsermarkt in den vergangenen Jahren kontinuierlich zurückgegangen ist, gibt es gute Neuigkeiten: Net-Anwendungen, Internet Explorer 9 ist jetzt die zweiten am weitesten Browser auf Windows 7, hinter nur IE8 verbreitete sagt. Im April haben wir festgestellt, dass IE9 gekrönt von Firefox 4 auf Windows 7, aber war weit hinter die neueste Version von Chrome. IE9 ist nun eine stärkere Position auf Windows 7, gewinnt die Bilanzierung von 15,6 % der Nutzer weltweit.

Folgen Sie Jon Brodkin auf /jbrodkin

Lesen Sie mehr über Software im Netzwerk weltweit Software-Abschnitt.

« Back