Google erhält Patent für die Verwendung von Hintergrundgeräuschen Ziel anzeigen

2014-01-08  |  Comebuy News

Google, erhielt am Dienstag ein Patent für "Werbung auf der Grundlage von Umweltbedingungen." Mit anderen Worten, hat Google die Technik der Verwendung von Umweltfaktoren, die zum Ziel anzeigen an den Benutzer durch ein Gerät Sensoren gesammelt patentiert.

Comebuy Verwandte Artikel: Intel: Wir müssen entgegenwirken "patent speculators'Google Erdenleben gegen eine andere DayPatent anspruchsvolle Website erweitert seine FocusYahoo Sues Facebook, behauptet Patent InfringementApple Planung Foursquare-Stil iPhone app?

"Bei der Festlegung welche Anzeigen für Endbenutzer zu bedienen die Umweltfaktoren unabhängig voneinander oder in Kombination mit passenden Keywords bzgl. der anzeigen und Keywords in Suchabfragen verwendet werden können," liest das Patent.

"Eine Web-Engine für Browser oder Suche auf der Website des Benutzers kann Informationen über die Umwelt (z. B. Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Licht, Ton, Zusammensetzung der Luft) von Sensoren erhalten. Inserenten können angeben, dass die anzeigen Benutzern angezeigt werden, deren Umweltbedingungen bestimmte Kriterien erfüllen."

So kann Google jetzt gezielte anzeigen Nutzer anhand ihrer Umgebung liefern. Z. B. die patent Noten, von einem Telefon Sensoren gesammelten Temperaturinformationen kann zum flash Ads für Klimaanlagen (wenn Temperatur eine bestimmte Schwellenwerte überschreiten), oder Wintermäntel (wenn die Temperaturen unter einer bestimmten Benchmark fallen).

Sensor-Info nicht nur Umweltinformationen, die Google mit dem Patent analysieren will. Google will auch Hintergrundinformationen zu analysieren:

"Ein Audiosignal, das enthält eine Sprachanweisung von einem Benutzer des entfernten Geräts empfangen werden kann, und die Umgebungsbedingung kann bestimmt werden, auf der Grundlage von Hintergrundgeräuschen in das audio-Signal," das patent mal gelesen.

Mit anderen Worten, wenn Sie beim Sport und fordern Sie Infos über einem nahe gelegenen Restaurant GOOG-411, Google wird das Sportereignis basierend auf Hintergrundgeräusche durch den Hörer Mikrofon gehört zu identifizieren und anzeigen mit Bezug zu Fans, dass Sport auf Ihrem Telefon gepumpt werden wird.

Ebenso, wenn Sie bei einem Konzert und Sie während der Pause telefonieren, Google können Sie Ihren Musikgeschmack, basierend auf die Hintergrundgeräusche (z. B. Musiker ihren Instrumenten tuning), sowie GPS-Info, zusammengestellt von den Hörer zu ermitteln sind. Damit wird Google Push anzeigen für Alben, Karten und Musik-Equipment auf Ihr Handy.

Wenn Google entscheidet, die patentierte Technologie implementieren, sagt es, es respektiert die Privatsphäre seiner Nutzer zu ökologischen Überwachungsanwendung deaktivieren.

Folgen Sie freier Technik-Autor John P. Mello Jr. und Today@PCWorld auf Twitter.

« Back