Google gegen Alterung, Krankheit mit neuen Unternehmen

2013-12-30  |  Comebuy News

Google ist jenseits von Suche, Android, Karten und sogar EDV Gläser erreichen. Das Internet-Unternehmen setzt seine beträchtliche Muskeln hinter Gesundheitswesen mit Schwerpunkt auf Alterung und Krankheiten, die es begleiten.

Comebuy Verwandte Artikel: Forscher Nutzung verfolgen Grippe Ausbruch sieht um Patienten mit Orgel DonorsNew Gesundheit Service können verbinden Sie mit Ärzten OnlineToyota erwartet Gesundheitswesen Roboter anbieten in 2013Microsoft greift Bing Suche Aktie von Google

"OK, damit Sie wahrscheinlich, Wow denken...!", schrieb Larry Page, Mitbegründer und CEO von Google, in einem Google + Beitrag. "Das ist sehr unterschiedlich, was Google heute tut. Aber wie wir in unseren ersten Brief an die Aktionäre erklärt, es gibt enormes technologische Potenzial für ganz allgemein, um das Leben der Menschen zu verbessern. Also wundern Sie nicht wenn wir in Projekte investieren, die seltsam oder spekulativ scheinen im Vergleich zu unseren bestehenden Internet-Unternehmen."

Am Mittwoch kündigte Google eine neue Gesellschaft, dt. Calico, die zu den etwas amorphen Themen Gesundheit und Wohlbefinden, wobei der Schwerpunkt auf Altern und die damit verbundenen Krankheiten konzentrieren.

Arthur D. Levinson, Vorsitzender und CEO von Genentech und dem derzeitigen Vorsitzenden des Apple, wird der CEO und ein Gründungsmitglied Investor für Calico.

"Für viele unserer Freunde und Familie, Leben hat wurde kurz geschnitten oder die Qualität ihres Lebens fehlt es allzu oft," sagte Apple CEO Tim Cook, in einer Erklärung. "Kunst ist einer der die verrückten, der denkt, dass es nicht so sein. Es ist niemand besser geeignet, um diese Mission zu führen und ich bin gespannt auf die Ergebnisse zu sehen."

In seinem Google + Beitrag sagte Seite ist er aufgeregt, um das Problem des Alterns und die damit verbundenen Krankheiten anzugehen.

"Diese Themen betreffen uns alle - von der verminderten Mobilität und geistige Beweglichkeit kommt, die mit zunehmendem Alter für lebensbedrohliche Krankheiten, die eine schreckliche körperliche und emotionale Maut auf Einzelpersonen und Familien, um genau", schrieb er. "Und während dies eindeutig einen längerfristigen Einsatz ist, wir glauben, dass wir gut vorankommen innerhalb angemessener Fristen mit den richtigen Zielen und die richtigen Leute."

Zeus Kerravala, Analyst bei ZK-Forschung, sagte Computerworld, dass er nicht findet, Gesundheitswesen oder medizinische Forschung zu weit aus dem Google Reich zu sein. Das Unternehmen möglicherweise nur das Geld und Muskel, ernsthafte Forschung Fortschritte zu machen.

"Google ist groß bei der Analyse großer Datenmengen und so viel der medizinischen Forschung, in vielerlei Hinsicht, ist Data Analytics," sagte Kerravala. "sie haben die Ressourcen und sie haben die Analysefunktionen. Eines der Dinge, der medizinischen Forschung immer bremst ist Ressourcen und Mittel, von denen Google hat viel."

Ezra Gottheil, Analyst bei Technologie-Business-Forschung, sagte, dass es sinnvoll ist für Google medizinische Forschung eintauchen. Google ist alles über die Erfassung, Analyse und Verbreitung von Informationen. Medizinische Versorgung ist auch Informationen basieren.

"Google scheint seine Haupttätigkeit aufrechtzuerhalten, während anderswo Dilettantismus zu sein. Es heißt, dass Delegation,"sagte Gottheil. "Google denkt, wenn es mit Intelligenz, Technik und Computer Hardware getan werden kann, können sie es tun."

Diesem Artikel Google gegen Alterung, Krankheit mit neuen Gesellschaft wurde ursprünglich bei Computerworld veröffentlicht.

Sharon Gaudin deckt der Internet und Web 2.0, neue Technologien und Desktop- und Laptop-Chips für Computerworld. Folgen Sie Sharon auf bei

Finden Sie mehr von Sharon Gaudin Computerworld.

Lesen Sie mehr über Gesundheitswesen in Computerworld's Healthcare IT Thema Center.

« Back