Google i/o 2013: GoogleMaps mit verbesserter Navigation, Earth Integration und Anregungen aktualisiert

2013-11-12  |  News

Während der Keynote Google i/o-2013 Eröffnung offenbart das Blick auf die Berge ansässige Unternehmen die Änderungen, die in Google Maps integriert werden. Nach den Aussagen der He-Google-Beamten, die auf der Bühne der Konferenz San Francisco ansässige hervorgetreten ist das neue Google Maps-Update die größte, da der Dienst im Jahr 2005 ins Leben gerufen wurde und es Änderungen in der Benutzeroberfläche, sowohl für die Webversion als auch in den Anwendungen für die mobilen Plattformen bringt.

Eine der wichtigsten Änderungen ist die Umstellung auf vektorielle Karten, verwendet für die Smartphone und Tablet Google Maps Version seit fast zwei Jahren, aber die schlagen nur der Web-Version ab sofort. Diese Änderung verspricht verbesserte Leistung beim Laden und ein-und Auszoomen und bessere Sichtbarkeit für Kleinigkeiten wie sekundäre Straßen. Um die vektoriellen Karten nutzen zu können, muss der Benutzer die WebGL beschleunigte Version von Google Maps verwenden.

Nachdem die vektoriellen Karten eingeführt werden, Google Maps wird auch nutzen Google Earth Daten, verspricht eine komplexere dreidimensionale Umgebung als die jetzige, die auch die wichtige Gebäude und Bilder von in ihnen. Die Google-Maps, die Navigationsdienste ebenfalls verbessert wurden, jetzt erlaubt Weitere Routen berechnet werden, leitet und Route Dauer Vergleich für weitere Transportmittel, und für die mobile Version, die Neuberechnung von Routen basierend auf die Verkehrsdichte.

Das Google Maps-Web? Schnittstellen ging durch wichtige Änderungen, wie eine Webanwendung nun auf der Suche? anstatt einer einfachen Web-Seite. Es ist jetzt? leihen? die bereits beliebten Karten die relevante Infos mehr sichtbar integriert Google Plus Freunde Bewertungen und Notizen in den Suchergebnissen nativ mit Informationen aus Google integriert Plus bietet reicher zusätzliche Informationen, wie die Arbeitszeit oder den Datenverkehr in einem Gebiet.

Eine neue Funktion von Google Maps ist entdecken, die dem Benutzer erlaubt, die Ergebnisliste basierend auf bestimmte Filter wie Kulturdenkmäler, Lebensmittel-Bereiche oder andere wie es anpassen.

Google Maps für mobile Plattformen erhalten außerdem ein Update mit einer? gemütlicher Benutzeroberfläche. Bei dieser Gelegenheit Google angekündigt, dass es auch die iOS-app aktualisiert wird, werden die kompatibel mit dem iPad-Tabletten.

Die neue Google-Maps werden im Web bald treffen, und wenn Sie interessiert sind, können Sie eine Einladung auf dieser Seite anfordern. Die neue Google Maps-apps für Android und iOS-Plattformen werden in diesem Sommer gestartet.

« Back