Google i/o 2013: Samsung Galaxy S4 Google Edition, Treffpunkte, neue Karten, Musik spielen alle Zugriff, und mehr

2013-11-12  |  News

Die Google i/o-2013-Keynote debütierte gestern die Reihe von Diskussionen Debüt mit einer Keynote, die auf mehr als 3 Stunden und die gestreckt? überraschenderweise nicht das Android 4.3 Jelly Bean-Update zu bringen. Im Grunde die größte Google i/o-Starts waren die folgenden: neue Google-Maps, Samsung Galaxy S4 Google Edition ausgeführt hat, die neue Google-Treffpunkte-Plattform, Android und einen Musik-streaming-Dienst.

Um ehrlich zu sein, wir hatten eine größere? Erwartungen? umfasste eine neue Android Version, vielleicht Android 4.3 Jelly Bean, oder sogar Android 5.0 Key Lime Pie, plus eine neue Nexus-7-Tablet und einen neuen Nexus? Smartphone? oder zumindest das Motorola-X-Telefon. Aber lassen wir Google i/o der? Glas halb voll Ansatz und schauen Sie sich die frisch eingeführte Produkte. Google enthüllt eine neue Karten-Version für Browser, sondern auch eine "neue" für iOS und Android.

Mit dem neuen Google Maps die Blick auf die Berge-basierte Riese? gerichtet?, ein Bewertungssystem für Hotels, Restaurants, Geschäften und anderen Orten eine persönliche Zuordnung-Erfahrung bieten. Google kündigte auch das Experience-Feature für Tabletten, bietet Informationen über die indoor-Umgebungen und Läden, Restaurants und? Hotels, so dass der Benutzer mehr über ihre Position und ihr Inneres erfahren.

Die Web-Version von Google Maps werden bald mehr realistische Bilder erhalten, und die Karte ist? einheitlich integriert Street View und Google Earth. Betrachtet man ein Wahrzeichen werden haben Sie schnell Zugriff auf Ihres Google-Plus-Freundes Bewertungen darüber und Street View jetzt können Sie Bilder aus in den Gebäuden zu sehen. Wie haben es Google geschafft, dies zu tun? Nun, sie versammelten sich alle Bilder werden von der Foto-Bereich die dazu, die Zuordnung von beigetragen? wichtig? Orten sowohl von innerhalb als auch außerhalb.

Im Hinblick auf die im Chat? Dienste, es scheint, dass Babel, Googles Kommunikations-Plattform, die integrierte Google Plus Messaging, Treffpunkte und Google Mail chatten, sollte eigentlich ein Upgrade für die aktuellen Treffpunkte. Die neue Google-Treffpunkte erhielt einen neuen Antrag für mobile Geräte und ist jetzt im Android, Chrome, Google Mail und iOS integriert. Die neue Treffpunkte-Schnittstelle enthält Benachrichtigungen, Emoji und Foto-Galerien, die mit Ihren Chat-Freunden geteilt werden können.

Die Kontaktliste finden Sie auf der rechten Seite von Ihrem Smartphone oder Tablet, und Sie werden auch in der Lage, die Gruppe zu beginnen? video-Chats. Die Textabschnitte in den Google-Treffpunkte-Chat haben Wasserzeichen hindeuten, wer mit wem kommuniziert und wer derzeit eingibt. Die neue Google-Treffpunkte ist bereits verfügbar, und die Anwendung für Android und iOS heruntergeladen werden kann. Sie erhalten auch eine "Probieren Sie es jetzt" Benachrichtigung, wenn Sie Google Mail für Web überprüfen werden.

Die Gerüchte über Googles Spiele-Service wurden auf Google i/o-2013, gestrige Start Fokussierung auf die Funktionen für Entwickler bestätigt. Google bietet ab sofort Echtzeit multiplayer, Bestenlisten, Spiel fortschreiten cloud speichern und Errungenschaften. Das beste an dieser Einführung ist, dass alle drei Aspekte (Leistung, Wolke spart,? Bestenlisten) plattformunabhängig sind, so können Sie Google spielen Games Services zwischen Android und iOS und Android und Web.?Sie können auf Ihr Konto mit Google Plus anmelden und Sie erhalten Zugang zu den neuen Gaming-Service für die Spiele, die? schon? erhalten das Update (World of Goo und Osmos HD sind zwei davon).

Die gigantische Suchmaschine führte auch eine eigene Musik-streaming-Service bei Google i/o-2013, namens Google spielen Musik alle Zugriff. Das Produkt basiert auf Empfehlungen der Lieder, und es ist ein Rivale für die beliebte Spotify. Google spielen Musik jeglichen Zugriff ermöglicht dem Benutzer, eine Art des Radiosenders zu erstellen, während Sie einen Musiktitel anhören und es mit eine schöne Art kommt der Beseitigung die Playlist Songs, die Sie nicht mögen.

Es gibt auch eine Option namens hören, die sich jetzt, Sie konzentriert sich auf die neuen Songs und Google vorgeschlagen Content. Alle Zugang ist nicht, wie Sie eine monatliche Gebühr von $9,99 zahlen müssen. Der US-Base d Benutzer erhalten eine 30 Tage Testversion.

Google i/o brachte uns auch ein Samsung Galaxy S4 Google Edition eine Variante, die auf Android 4.2.2 läuft Jelly Bean. Die Galaxy S4 Google Edition kommt mit einer entsperrt Bootloader unterstützt LTE-Netzen, und, so weit wir wissen, dass es eine 16 GB-Version kompatibel mit AT & T und T-Mobile sein wird. Das Smartphone hat einen Preis von $649 und es liefert Google spielerisch ab 26. Juni.

Eine letzte Erwähnung über die? einheitliche? Zahlung? Dienst?, die in Chrome integriert wurde. Sie müssen nicht mehr alle auszufüllenden schreiben? werden Informationen für eine Zahlung, wie mit ein paar einfachen klickt Sie in der Lage, mit Ihrer Kreditkarte/Paypal/oder jede andere Zahlungsart bezahlen Sie gewählt haben. Ein neues Videos-Format wurde eingeführt, VP9, die von YouTube angenommen wird und die verbraucht weniger Bandbreite.

Den Abschluss? Google i/o-2013 war ein bisschen ein? Enttäuschung? wenn es begab sich der Nexus und Android startet, aber es brachte einige wichtige? Innovationen? für die Android Dienste und apps. Wie war der diesjährigen Google i/o? Abschnitt Kommentare gehört ganz Ihnen.

« Back