Google stellt Helpouts, einen neuen Weg über Video Hilfe

2013-12-28  |  Comebuy News

Google hat ein neues Tool gestartet, das verbindet Menschen mit Experten über interaktive Livevideo kostenlos oder bezahlt Beratung, beim Hinzufügen einer Einnahmequelle für das Unternehmen in Form von Transaktionsgebühren von Anbietern.

Comebuy Verwandte Artikel: Inserenten besorgt über Google Checkout GlitchGoogle nimmt PayPalGoogle Kasse kommt zu den UKAOL kauft bezogenen Anzeige feste Tacoda9 Alternativen zu Paypal

Menschen können Hilfe von anderen, sofort oder geplant, über den neuen Helpout-Dienst auf der Grundlage ihrer Qualifikation, Verfügbarkeit, Preis, Ratings und Bewertungen.

Sie können einen Computer oder ein mobiles Gerät verwenden, sofern sie einen Google + Account, integrierte oder externe Webcam und Mikrofon haben. Google hat auch eine Android app für Helpouts gestartet.

"Wir wollen den Komfort nutzen und Effizienz des Web, damit alle, egal wo sie sind oder was es an der Zeit ist, einfach mit jemandem verbinden, wer helfen kann," sagte Udi Manber, Googles Vice President Engineering, in einem Blog-Post späten Montag.

Alle Zahlungen für kostenpflichtige Dienstleistungen erfolgen durch Google Wallet, die Kunden ein Konto einrichten, bevor eine bezahlte Helpouts Sitzung voraussetzen. Google bietet eine volle Geld-zurück-Garantie, wenn die Erfahrung des Benutzers Erwartungen nicht erfüllt.

Manber hofft, dass Helpouts Menschen und bieten Hilfe in einer Vielzahl von Bereichen wie ein Computer-Fehler, eine undichte Leitung, ein Hausaufgaben-Problem werden.

Helpouts Gebühren Anbieter eine Pauschale von 20 Prozent-Transaktion auf alle bezahlten, nicht-Health Helpouts, die Google sagt Kreditkartengebühren, die Kosten der Geld-zurück-Garantie, Werbung und Förderung zu bieten und die Kosten des Betriebs der Plattform Helpouts gerecht wird. Die Kosten für die Transaktionsgebühr ist in der vom Kunden gezahlte Betrag enthalten.

Es gibt keine Transaktionsgebühr derzeit für die Bereitstellung von kostenlosen Helpouts. Ab 01.01., Gesundheit Helpouts bezahlt werden auch eine Transaktionsgebühr berechnet.

Anbieter festgelegt, die Preise und die Möglichkeit der Preisgestaltung des Diensts auf eine pro Minute oder pro Helpouts Sitzung, oder Kunden die Zahlungsoption zu geben.

Google sagte, dass er klein mit ein paar Kategorien wie Kunst und Musik, Computer und Elektronik, Kochen, Bildung und Karriere, Mode und Schönheit, Fitness und Ernährung, Gesundheit und Haus und Garten gestartet wird. Anbieter werden von Google geprüft. Healthcare Dienstleister lizenzierten Gesundheitsberufe sein und werden von HireRight, ein Google-Auftragnehmer gezeigt. Aktuelle Anbieter auf Helpouts gehören Parfüm und Kosmetik-Firma Sephora, Home Depot Handwerker-Referenzdienst Redbeacon und körperliche Fitness-Firma Weight Watchers.

Helpouts möglicherweise nicht geeignet für jeden Anlass und die Zahl der Menschen, die Hilfe geben, auf Helpouts und die Art der Hilfe wird im Laufe der Zeit wachsen, sagte Manber.

Benutzer haben Zugriff auf eine Vielzahl von Tools, einschließlich der Möglichkeit, ein Foto während einer Helpout oder der Anbieter Zugriff auf den Computer des Benutzers aus der Ferne zu helfen, ein Problem zu beheben, oder auf Google Drive Dokumente, Fotos und Präsentationen zugreifen.

« Back