Google sucht, um im Internet zu beschleunigen

2013-12-30  |  Comebuy News

Google-Techniker soll eine Überarbeitung der Web-TCP (Transmission Control Protocol)-Transport-Layer und Möglichkeiten zur Verringerung der Latenz und machen im Web schneller schlagen.

Comebuy Verwandte Artikel: Google schützt Unternehmen vor Malware AttacksApple Versionen iOS 5; Firmware-Funktionen, die einige 200 ImprovementsWindows Server 2008 reviewHTML5 WebSocket, Web-app-CommsMobile-Video zu beschleunigen Träger machen könnte, clash Anbieter

Die Firma "Make the Web Faster" Team macht mehrere Empfehlungen zur Verbesserung der TCP Geschwindigkeit, einschließlich TCP-erste Congestion-Fenster zu erhöhen. In einem Blogbeitrag am Montag genannt Teammitglied Yuchung Cheng TCP "das" Arbeitspferd "des Internets" entwickelt, um Webinhalte zu liefern und über eine Reihe von Netzwerktypen betrieben werden. Web-Browser, sagte er, eröffnen in der Regel parallel TCP-Verbindungen vor der eigentlichen Beantragung." Diese Strategie überwindet verbundenen TCP Beschränkungen aber führt zu hoher Latenz in vielen Situationen und ist nicht skalierbar", sagte er. "Unsere Untersuchungen zeigen, dass der Schlüssel zur Verringerung der Latenz Roundtrips speichert. Wir mehrere Verbesserungen an TCP experimentieren mit."

[Zuvor, Google hat dafür ausgesprochen, ein Gemeinschaftsprojekt, das Web schneller zu machen. | Abonnieren Sie InfoWorlds-Technologie: Networking Newsletter für weitere Einblicke und Informationen zum Netzwerk. ]

Empfehlungen enthalten, erhöhen das TCP-erste Congestion-Fenster. "Am Anfang einer TCP-Verbindung gesendeten Datenmenge ist derzeit drei Pakete, impliziert drei Roundtrips um eine winzige, 15 K Größe Inhalt zu liefern. Unsere Experimente zeigen, dass IW10 [erste Congestion-Fenster von 10 Päckchen] reduziert die Netzwerklatenz Web Übertragungen von über 10 Prozent, "Cheng sagte. Google will auch das anfängliche Zeitlimit von drei Sekunden auf eine Sekunde reduziert. "Eine RTT [Round Trip Time] von drei Sekunden war gegebenenfalls ein paar Jahrzehnte vor, aber heutige Internet erfordert eine viel kleinere Auszeit."

Googles Vorschläge, sagt IDC-Analyst Al Hilwa, "scheinen gut recherchierte Empfehlungen zu sein und wenn weitgehend umgesetzt ergibt erhebliche Verbesserungen in praktisch jeder Netzwerk-Performance und Wartezeit. Das Problem ist, dass die Fähigkeit hat, weitgehend umgesetzt werden, um die gewünschte Leistungssteigerung zu erreichen. Natürlich funktioniert neue TCP/IP-Stacks mit den alten wie sie jetzt würde, aber wenn zwei Seiten einer Verbindung die Verbesserungen haben, sollten die Vorteile Oberfläche."

Google ist auch ermutigend die Google entwickelten TCP schnell öffnen Protokoll verwendet, das Anwendung Netzwerklatenz und proportional Ermäßigung (PRR) für TCP reduziert. "Paketverlusten darauf hinweisen, das Netz ist in Unordnung oder ist überlastet. PRR, einen neuen Verlust-Recovery-Algorithmus überträgt reibungslos um Verluste bei Überlastung des Netzwerks zu erholen. Der Algorithmus ist schneller als der derzeitige Mechanismus durch die Übertragungsrate je nach Grad der Verluste anpassen. PRR ist nun Teil des Linux-Kernels und ist dabei immer Bestandteil der TCP-Norm", sagte Cheng.

Google entwickelt Algorithmen wieder schneller in Mobilfunknetzen "laut", sagte auch, Cheng.

Googles TCP Arbeit ist open Source und verbreitet durch den Linux-Kernel, IETF Standards Vorschläge und Forschung Publikationen Beteiligung der Wirtschaft zu fördern, Cheng festgestellt.

Dieser Artikel "Google sieht um im Internet zu beschleunigen" erschien bei InfoWorld. Folgen Sie der neuesten Business-Technologie-News und erhalten Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Geschichten jeden Tag in den InfoWorld Daily Newsletter. Folgen Sie für die neuesten Entwicklungen in Technologie-Handelsnachrichten InfoWorld auf.

Lesen Sie mehr über die Vernetzung in InfoWorlds Vernetzung Kanal.

« Back