Google + Verkehr springt, wie Benutzer vor Ort länger bleiben

2014-01-08  |  Comebuy News

Junge soziales Netzwerk Google + hat einen letzten Verkehr-Schub, Aufnahme der drittgrößte Woche Besuche seit der Website startete im Juni nach online-Verkehr Experian Hitwise überwachen.

Comebuy Verwandte Artikel: Yahoo, Bing schlagen Google Suche Erfolg RateHitwise: Google + jetzt 8. größte soziale NetworkHitwise: Google + Verkehr bis im Oktober über die letzten MonthBrits sehen 240 Millionen Stunden online Video pro MonthGoogle + Fahrten Dynamik sozialer net Reihen

Das soziale Netz hatte mehr als 6,8 Millionen US-Besuche in der Woche, die Ende November 12. Das ist eine Steigerung von 5 % im Vergleich zu der Woche davor und um 25 % im Vergleich zu vor einem Monat laut Hitwise.

"Dies sagt uns, das Google + ab zu fangen auf," sagte Zeus Kerravala, principal Analyst bei ZK Research. "Ich denke, Facebook ist so groß geworden, und einige Leute sind so verärgert mit ihren Fragen der Sicherheit, dass die Menschen beginnen, eine Alternative zu suchen."

Nun, dass Google + hat mehr als 40 Millionen Nutzer, Menschen finden weitere Freunde und Kollegen auf der social-Networking-Website als sie waren, als sie letzten Sommer ins Leben gerufen.

"Nun, 40 Millionen Benutzer sind noch einen weiten Weg von Facebooks 800 Millionen, aber es ist immer noch eine große Zahl" Kerravala sagte. "Es ist groß genug, wenn Sie an Google + teilnehmen, gibt es Menschen, die dort zu finden."

Hitwise berichtet, dass die Anzahl der wiederkehrenden Besuchern diesen Monat zugenommen hat. Die durchschnittliche Anzahl der Rückkehr, dass Benutzer in den ersten zwei Wochen im November mit den ersten zwei Wochen im Oktober im Vergleich sprang 18 %. War für die Woche zum November 12 74 % der Google + Verkehr von wiederkehrenden Besuchern.

Hitwise darauf hingewiesen, dass Google + Nutzer mehr Zeit auf der Website verbringen. Im Durchschnitt besuchen Mal stieg um 15 % im Oktober gegenüber dem Vormonat.

Das zeigt eine wachsende "Klebrigkeit", die Google + benötigen um erfolgreich zu sein, sagte Kerravala.

Am Mittwoch Google stellte seinen Google Music Service und sofort in Google + integriert, so dass Benutzer Musik kostenlos für die Freunde in ihren Kreisen freigeben können. Diese Art der Integration macht auch Menschen schneller zurück und verbringen mehr Zeit im Netzwerk.

"Je mehr Menschen Google +, das klebriger es wird beitreten," sagte Kerravala. "Es ist diese ganze Gemeinschaft von Freunden Sache. Je größer die Gemeinschaft, die klebriger wird die Website."

Sharon Gaudin deckt der Internet und Web 2.0, neue Technologien und Desktop- und Laptop-Chips für Computerworld. Folgen Sie Sharon auf Twitter, bei @sgaudin oder Sharons RSS Feed abonnieren. Ihre E-mail-Adresse ist sgaudin@computerworld.com.

Lesen Sie mehr über Web 2.0 und Web-Anwendungen in Computerworlds Web 2.0 und Web Apps Thema Center.

« Back