Grassley Plan für härtere H-1 b Durchsetzung offenbart

2014-01-10  |  Comebuy News

TechNet, eine Industrie-Lobby-Gruppe veröffentlicht Mittwoch einen Brief von fast 350 Unternehmen, dass fordert Kongress, das pro Land zu beseitigen auf "Green Cards" ebenso wie Informationen über die neuesten uns cap. Senat Vorschlag kommen ans Licht.

Comebuy Verwandte Artikel: Grassley will Arbeiter 'Schutz' in Greencard BillIT Jobs auf, qualifizierte Einwanderer Act StallsWith H-1 b-Cap erreicht, Congress verfügt über drei OptionsSkills-basierte Visum ändern einige hilft, tut weh OthersA Leitfaden für H-1 b, Green-Card-Reform

Der TechNet-Brief schickte in sechs zentralen Gesetzgeber, einschließlich U.S. Senate Majority Leader Harry Reid, Mitch McConnell, der Senat Republikanische Führer, und Senator Charles Grassley, das Ranking Republikaner auf der Justizausschuss des Senats.

Grassley möglicherweise die wichtigste Person auf der Liste.

Das Haus beschlossen einen Gesetzentwurf Ende letzten Jahres von 389 bis 15, die die aktuellen pro-Land-Kappen auf Green-Card-Inhaber beseitigen würde.

Grassley setzen einen Einfluß auf die Rechnung im Senat.

Seine Strategie war es, nicht die Tech-Industrie einen Visum-Kampf zu gewinnen, ohne dabei etwas im Gegenzug lassen.

Entsprechend neu ausgewiesenen Details aus Grassleys Vorschlag in Entwurfsqualität würde die Aufhebung der GAP erfordern, H-1 b abhängige Arbeitgeber erlauben das U.S. Department of Labor, jährliche Audits der Nutzungsart Visum durchzuführen.

Ein Unternehmen mit 51 oder mehr Vollzeit Beschäftigten, mit 15 % oder mehr H-1 b Visa halten, gilt das Visum abhängig. Der Audit-Plan würde es Auswirkungen, Dienstleistungen und Offshore-Unternehmen, die auf Work Visa angewiesen.

Der Entwurf eines Vorschlags beschränkt jährlichen Audits durch, um Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeiter. Es fordert die Regierung auf "zur Verfügung stellen der Öffentlichkeit eine Zusammenfassung oder einen Bericht", beschreibt die "allgemeinen"Ergebnisse eines Audits.

H-1 b Durchsetzung Aktivität erfolgt jetzt durch die US Department of Homeland Security (DHS), die Einwanderungsgesetze überwacht. Es gibt Bedenken, dass das Arbeitsministerium nun härter als beim DHS Citizenship and Immigration Service, möglicherweise, wenn diese Anforderung möglicherweise nicht unbedingt ein Deal-Breaker zu einer Einigung.

Da die Mehrheit der Tech Arbeitnehmer aus Indien und China kommen, ist der Vorstoß, die pro Land-Caps zu beseitigen ein wichtiges Ziel für einige größeren Tech-Firmen, darunter Microsoft. Diese Unternehmen sind Grassleys Audit Bestimmungen unberührt.

Die USA macht 140.000 "Green Cards" Beschäftigung auf der Grundlage zur Verfügung jedes Jahr, aber jedes Land auf 7 % des gesamten begrenzt.

Sagen Sie diese Mütze Greencard mehrjährige Wartezeiten für indische und chinesische Arbeiter, erstellt nach Hause zurückkehren können, weil sie nicht die unbefristete Aufenthaltserlaubnis bekommen, die Tech-Unternehmen.

Patrick Thibodeau deckt SaaS und Enterprise-Anwendungen, outsourcing, IT Regierung Politik, Rechenzentren und IT-Mitarbeiter-Probleme für die Computerworld. Patrick bei @DCgov auf Twitter folgen, oder Patrick's RSS Feed abonnieren. Seine E-mail-Adresse ist pthibodeau@computerworld.com.

Lesen Sie mehr über Karrieren in Computerworlds Thema Karriere.

« Back