Green Grid stellt drei neue Energie-Effizienz-Metriken für Rechenzentren

2013-12-30  |  Comebuy News

Das Green Grid - die Organisation verantwortlich für die Entwicklung der macht Gebrauch Wirksamkeit (PUE) Metrik - hat angekündigt, dass drei neue Energie-Effizienz-Metriken zur Hilfe Daten Zentrum Eigentümer / Betreiber die Leistung ihrer Anlagen verbessern.

Comebuy Verwandte Artikel: eBay Arizona-Rechenzentrum erhält Green Grid Stempel der ApprovalGreen Grid Kräfte bis zu speichern EnergyMethodology: wie wir die 2011 Top Green-IT OrganizationsMetronode nahm öffnet leistungseffiziente Vic Daten CentreGreen Daten Zentrum Markt um £28bn bis 2016 zu erreichen

Die drei neuen Metriken sind: die grüne Energie-Koeffizient (GEC), die Energie wiederverwenden-Faktor (EFF) und die Carbon Usage Wirksamkeit (CUE)-Metrik.

Der Green-Energy-Koeffizient quantifiziert den Teil einer Einrichtung Energie, die aus grünen Quellen kommt. Die Metrik wird als grüne Energie verbraucht durch das Rechenzentrum (kWh) geteilt durch Gesamtenergie verbraucht durch das Rechenzentrum (kWh) berechnet.

Unterdessen identifiziert der Energie-Wiederverwendung-Faktor den Teil der Energie, die zur Wiederverwendung außerhalb des Stadtzentrums Daten exportiert wird. ERF wird berechnet, wie Energie geteilt durch Gesamtenergie verbraucht durch das Rechenzentrum Wiederverwendung.

Carbon Usage Effectiveness ermöglicht schließlich eine Bewertung der gesamten Treibhausgasemissionen von einem Rechenzentrum im Verhältnis zu ihren IT-Energieverbrauch. CUE wird berechnet, wie die insgesamt Kohlendioxid-Emission-Äquivalente (CO2eq) aus den Energieverbrauch der Anlage durch die Summe es Energieverbrauch unterteilt.

"Wir wollen machen es so einfach wie möglich für die Data-Center-Community zu verstehen und annehmen dieser Kennzahlen und wie sie zusammenarbeiten können", erklärte Joyce Dickerson, Vorstandsmitglied von The Green Grid.

"Wenn korrekt implementiert, können sie Organisationen eine Menge Zeit, Geld und Ressourcen sparen. Zwar es noch einiges gibt zu tun, halten wir dies bringt uns einen Schritt näher auf eine allgemein angenommene Gruppe von Metriken, Indizes und Messung-Protokolle, die einen positiven Einfluss auf die Industrie haben werden."

Messung-Richtlinien und die nächsten Schritte für die drei neuen Effizienz-Messdaten wurden durch eine Flotte von Führungspersonen aus Regierung, Industrie und dem gemeinnützigen Sektor vereinbart.

Die Task Force besteht aus das US Department of Energy's Advanced Manufacturing Office und Federal Energy-Management-Programme, der US Environmental Protection Agency des ENERGY STAR Programms der Europäischen Kommission gemeinsame Forschung Center Data Centers Code of Conduct, Japans Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie, Japans Green IT-Förderung-Rat und The Green Grid.

Nach The Green Grid will die Taskforce Zusammenarbeit als kontinuierlichen Bemühungen um Daten Zentrum Energie und Greenhouse Gas Emission Effizienz zu verbessern.

Insbesondere die Taskforce funktioniert auf zwei verbleibenden Ziele: Einigung auf Nutzenergie-Effizienz-Metriken, die Arbeitsleistung eines Daten-Zentrums im Vergleich zum Energieverbrauch messen und Messen der betrieblichen Nutzung von IT-Ausrüstung.

Die Gruppe trifft sich regelmäßig mit Vertretern von jeder Organisation alle sechs bis zwölf Monate.

"Eine ökologisch intelligente Ansatzes zur Energieeffizienz ist entscheidend, um die Anforderungen der Regulierungsbehörden zu erfüllen und die Rechenzentren Kunden Compliance-Teams", sagte Dominic Philips, Geschäftsführer des Bezugs, die Nachrichten zu kommentieren.

"Rechenzentren können nicht einfach behaupten, um grün zu sein, aber was sie tun können, ist sicherzustellen, dass Energie intelligent und effizient verwendet wird."

Genaue Angaben zu den Empfehlungen für die Verwendung des jede Metrik stehen in einer Mitteilung mit dem Titel Harmonisierung der globalen Metriken für Data Center Energy Efficiency, verfügbar hier.

« Back