Grenze hilft CIOs besser schlafen mit Wolke Analytics-features

2014-01-10  |  Comebuy News

Grenze hat seine Wolke Ãœberwachung damit Unternehmen eine bessere Vorstellung davon wie Anwendungen, die auf öffentlichen Wolken durchführen und sie warnen, wenn etwas schief zu laufen beginnt Analytics-Features hinzugefügt.

Comebuy Verwandte Artikel: Grenze bietet kostenlose Überwachung der Wolke AppsStartup behauptet, dass sah es frühe Anzeichen von Amazons Cloud OutageFive Bedürfnisse fahren SDNsIBM serviert Echtzeitdaten für Tennis AustraliaTwitter erwirbt Analytics app Trendly

Grenze wird als Software-as-a-Service geliefert und die neuen Analytics-Features werden in dieser Woche laut CEO Gary Read hinzugefügt.

"Die Features ermöglicht Unternehmen zu verstehen, was für ihre Cloud-basierte Anwendungen, einschließlich Leistungsmerkmale wie Latenz, Reaktionszeiten und Verkehrsmuster, normal starten", sagte lesen.

Wenn diese geschaffen hat, kann Grenze starten, um Benutzer zu warnen, wenn Dinge schief zu laufen beginnen.

Messungen erfolgen auf Basis von Minute zu Minute, und es dauert mindestens eine Woche für die Grenze zum Kennenlernen einer Umgebung und bieten sinnvolle Analyse nach lesen.

"Dies aufmerksam macht Kunden zu Fragen, die sie ansonsten in vielen Fällen nicht über, erfahren hätte", sagte lesen.

Getestet wird, ausgegraben Grenze ungewöhnliche Verkehrsmuster in bestimmten Anwendungen lesen sagte. Solcher Verkehrsmuster können angeben, dass eine Anwendung nicht effizient auf einer Wolke bereitgestellt wurde wiederum zu höheren Kosten und Reaktionszeiten für Benutzer, laut lesen.

Die Analytics-Features funktionieren auf jedem Umfeld, nach lesen. Neben Amazon Cloud können sie mit Rackspace, SoftLayer, Microsoft Azure sowie Plattform-as-a-Service-Umgebungen wie Engine Yard, verwendet werden, sagte lesen.

Grenze arbeitet auch mit Überwachungsfunktionen von der Cloud-Anbieter selbst, einschließlich Amazon CloudWatch angeboten.

Die Kosten für den Service basiert auf den Betrag des täglichen Verkehr. Es gibt eine kostenlose Version, die 2 GB Daten pro Tag und 5 GB Daten pro Tag Kosten US$ 395 pro Monat umfasst.

Um diese Beträge eine Perspektive geben, werden die meisten Anwendungsserver über 100 MB zu 150 MB Traffic pro Tag, nach der Grenze-Website produzieren.

Grenze nun auch erlaubt Benutzern, detaillierte Performance-Daten für längere Zeiträume zu speichern und bietet eine neue reporting-Komponente, die historische und aktuelle Leistung Metriken und Email Zusammenfassungen für Benutzer automatisch vergleichen.

Reporting-Funktionen der Plattform zu verbessern, werden ein wesentlicher Schwerpunkt geht weiter, nach lesen.

"Was wir wollen Kunden berichten nicht nur über ihre eigene Leistung ist, aber auch zulassen, dass Benutzer sehen, wie ihre Anwendungen im Vergleich zu anderen in anonymisierter Weise durchführen", sagte lesen.

Die Upgrades wurden angekündigt, in Verbindung mit Amazon Web Service Re: erfinden Konferenz, der diese Woche in Las Vegas stattfindet.

Senden Sie News Tipps und Kommentare an mikael_ricknas@idg.com

« Back