'Hallo' Morphen in 'Hola' als mobile Browser Chrome fügt neue Übersetzer-Funktion

2014-01-10  |  Comebuy News

Chrome für Android ist einen Schritt näher an Ihr Smartphone in ein Star Trek-Stil-universal-Kommunikator zu verwandeln.

Comebuy Verwandte Artikel: Google hinzugefügt Admin-Funktionen für Chrome BrowserGoogle Chrome erhalten Native Voice, Video ChatGoogle und Mozilla Hagel WebRTC Interop zwischen Chrom und FirefoxChrome Browser abgestimmt wird, für die GamingGoogle Chrome keine Aussicht auf Erfolg hat. Tatsache!

Der Suchriese vor kurzem aktualisiert seine mobilen-Browser für Android-Geräte-Version 4.0 ausgeführt wird und sich mit einer ein-Klick-Option Übersetzung der Web Seiten in Fremdsprachen. (Google bietet seit 2010 eine Übersetzungsfunktion auf die desktop-Version von Chrome an.)

Genau wie sein desktop-Pendant Wenn Sie auf einer Web-Seite landen, die nicht in Ihrer Muttersprache ist erscheint eine Pop-up-Bar bietet die Seite übersetzen. Das Pop-up erscheint am unteren Rand der Anzeige auf Smartphones; an der Oberseite auf Tabletten.

Die neue Übersetzungsfunktion auf Android hat auch die Fähigkeit, Chrom, nie bestimmte Sprachen oder bestimmten fremdsprachigen Websites übersetzen zu sagen. Dies ist ein nützliches Feature für alle studieren oder in der Lage, eine zweite (oder Dritte) Sprache zu sprechen.

Wenn Sie nicht, dass Chrome auf Französisch zu übersetzen möchten, z. B. erscheint die Option um nie die Sprache nach dem zweiten Mal, die Übersetzung einer französischsprachigen Website zu verweigern. Leider Ihre Übersetzung-Einstellungen werden nicht angezeigt, also mit Ihrem Google-Konto synchronisieren müssen Sie diese Einstellung auf jedem Ihrer Android-Geräte anpassen.

Weitere Verbesserungen im mobile-Chrom

Google hat in den letzten Monaten stetig die mobile Version von Chrome Browser für mobile Geräte besser anzupassen verbessert. Es verfügt auch über Funktionen vom Desktop holen.

Im Mai hinzugefügt Google eine Vollbild-Ansicht für Smartphones. Sobald Sie beginnen, eine Web-Seite nach unten scrollen, verschwindet die Adressleiste, wodurch Sie mehr anzeigen-Platz. Sie können die Adressleiste mit einem schnellen Scroll nach oben verschwinden machen. Vollbild-Ansichten sind derzeit von Google für das Chrom für Android Beta-Tabletten getestet.

Chrome für Tabletten erhielt vor kurzem eine Registerkarte Geschichte Funktion ähnlich dem Desktop. Wenn Sie eine Registerkarte Schaltfläche "zurück" auf Ihrem Android Schiefer lange drücken, erscheint ein Dropdown-Menü der Registerkarte jüngste Geschichte.

Im April hinzugefügt Google Chrome Passwort und Autofill-Sync für Android.

Die neueste Version von Chrome für Android ist jetzt heraus Rollen, so dass Sie nicht die neue Übersetzungsfunktion, die Ihnen zur Verfügung noch dürfen. Wer dringend die Funktion braucht kann das Chrom für Android Beta herunterladen, die zusammen mit der stabilen Version von Chrome auf Tabletten und Smartphones installiert werden kann.

Die neueste Version von Chrome für Android ist Version 28.0.1500.64. Google veröffentlicht Chrome 28 auch vor kurzem für Windows eine neue Notification Center und interaktive desktop-Benachrichtigungen für e-Mails, Sofortnachrichten und andere online-Dienste.

Heute können folgen Sie @TechHive auf Twitter.

« Back