Hergestellt in den USA: Moto X Produktionsstätte öffnet seine Pforten auf Google Street View

2014-01-08  |  Comebuy News

Während Apple die neuesten iPhones um aus der Wunder-Fabriken in China am Dienstag kommen debütierte, statt Motorola eine kleine Aufgabe feiert sein "made in USA"-Smartphone, das Moto-X. Der Google-prozentige Telefon-Hersteller öffnete die Türen zu Flextronics, die Texas ansässige Unternehmen vertraglich zur Herstellung von Motorolas Flaggschiff Handset.

Comebuy Verwandte Artikel: Inserate zum nächsten Moto-X Mittelpunkt Benutzer "Freiheit zu entwerfen" eigene einzigartige SmartphoneMoto X Start: Leben; wie Motorola Moto X Start LiveMotorola folgen bestätigt Moto X Smartphone, starten diese SummerGoogle neue Moto X Smartphone bewusst seine EnvironmentMotorola kämmt Moto-X, das Smartphone 'designed by Sie' sein wird

Nicht nur hat die Presse bekommen eine Chance, einen Blick auf das Smartphone stateside hergestellt zu schleichen, aber die neue Fabrik gelandet auch auf Google Maps Street View. Also, wenn Sie sich jemals gewünscht Linien zu sehen und Linien des Handys in einer sterilen Umgebung mit weißen und blauen gemacht jetzt ist deine Chance.

Interessierte stochern die Produktionsfläche wird aber kein Glück, sein. Street View kann nur Sie das Werk von einem Balkon, der rund um die Versammlung Aktion passiert unten durchgehen.

Anpassen, anpassen, anpassen

"Es sind 150 Millionen Smartphones in den USA. Bis Moto X, keiner von ihnen hier gemacht wurde,"sagte Motorola-CEO Dennis Woodside in einem letzten Blogbeitrag.

Motorola hofft, dass ihre angepassten, Farbe gefüllte Ansatz der so dass Moto X Fans zur Teilnahme an der Gestaltung von ihrem Telefon mehr amerikanische Smartphone-Käufer abholen der neuen Moto anregen. Mit Motorola Moto Maker Web app können Kunden wählen hinten, vorne, und Akzentfarben, Speichergröße und andere Features, sowie Zubehör für das Telefon anpassen. Die Moto-Maker steht derzeit nur für AT & T Kunden, während weitere Fluggesellschaften Zugang zum Moto-Hersteller später im Jahr 2013 erhalten.

Montage-Telefone bestellen viel einfacher ist, wenn Sie es, in den USA tun, schrieb Woodside. Er behauptete auch, dass es ist bequemer, eine Smartphone-Design zu verfeinern, "Wenn die Menschen, die Entwicklung der Produkte in der Nähe der Menschen bauen sie sind." Flextronics ist in Fort Worth, Texas, während Motorola Niederlassungen in den USA hat

Flextronics etwa 100.000 Moto-X-Geräte pro Woche ausgeliefert wird, Nachrichtenagentur Woodside Reuters am Dienstag mit den Plänen zur Ausgabe in Zukunft zu erweitern.

Amerikanische Technologie Herstellung hat eine kleine Beule an Vertrauen in den letzten Monaten erhalten. Neben Motorola Moto X plant Apple seine neue Mac Pro in den USA Weltraumzeitalter zusammenstellen Der neue Mac Pro ist für Freigabe vor Ablauf des Jahres, aber Preise und eine spezifische Veröffentlichungsdatum nicht angekündigt worden.

« Back