Höhlen von Microsoft für Office 2013 Lizenzierung Rückschlag

2014-01-08  |  Comebuy News

Microsoft hat den Aufruhr von Kunden über die drakonischen Office 2013 Lizenzierung Einschränkungen gehört, und es hat lenkte ein. Heute kündigte Microsoft ein Update für Office 2013 Einzelhandel Lizenzvertrag, der den Aufstand zu unterdrücken und Kunden, die Fackeln und Heugabeln einzulagern zu zwingen sollte.

Comebuy Verwandte Artikel: Microsofts bewegt sich erahnen lassen Preisanstieg für Mac OfficeMicrosoft Kicks off kostenlose Office-2013 UpgradesWhat Office 2013 drakonische Lizenzpolitik wirklich bedeutet für drakonische Lizenzpolitik bereithält Office 2013 wirklich Mittel für die YouOffice 2013 Einzelhandel Lizenzierung ändern Krawatten-Suite, um bestimmte PC für immer

Effektive können sofort Kunden, die die Office Home und Student 2013, Office Home und Business-2013, Office Professional 2013 Suiten oder eines der eigenständigen Office 2013-Anwendungen erwerben (oder bereits gekauft haben) die Software auf einen anderen Computer einmal alle 90 Tage verschieben.

Vor ein paar Wochen erklärt Microsoft den Office-2013, die Lizenzierung, um anzugeben, dass es nicht übertragbar ist. Kurzum, wenn Sie Office 2013 gekauft und auf einem PC installiert und dann der PC nächste Woche gestohlen wurde, erwarten Microsoft Sie kaufen eine neue Kopie der Office 2013 auf Ihre neue Ersatz PC installieren.

Als ich zur weiteren Klärung gebeten, sagte ein Microsoft-Sprecher, "Office 2013 Has The Same Lizenzierung Bestimmungen rund um Übertragbarkeit As den Äquivalent Office 2010 Pakets, das war das Paket gekauft von den meisten Office 2010 Kunden."

Anscheinend, die nicht gut mit Microsoft-Kunden sitzen. Ein Beitrag über die Office-News-Blog gab heute bekannt, dass Microsoft hat auf das Kundenfeedback gehört, und sofort ändern Office-2013 Lizenzpolitik ist auf die Sprache des Office 2010 Einzelhandel Lizenzierung.

Sollten nun die Office 2013 Lizenzierung funktioniert wie Sie es erwarten würden. Erwerb der Lizenz gewährt Ihnen das Recht, die Software auf einem PC zu installieren. Wenn der PC bricht, und ruft verloren oder gestohlen, oder Sie aktualisieren und durch eine neue ersetzen, Sie können Office 2013 auf dem neuen PC installieren. Sie können auch verkaufen oder übertragen die Lizenz auf einen anderen Benutzer. Hauptpflicht unter dieser Lizenz ist, dass die Office 2013-Software nur, an einem Ort existieren kann und zu jeder Zeit auf einem Computer installiert werden.

Dies ist zwar eine viel vernünftiger Lizenzpolitik für Office 2013 und es befriedigt viele Microsoft-Kunden, die Realität ist, dass sollten die meisten Unternehmen und Verbraucher Office 365 statt Office 2013 ohnehin wählen. Ein Office 365-Abonnement umfasst Lizenzen für die gesamte Office 2013 Pro Suite für bis zu fünf Geräte Kosten, die von billiger arbeiten als der Kauf der Einzellizenz Office 2013 in vielen Fällen werden.

« Back