Hongkong-Belegschaft kämpft um Work-Life-Balance zu pflegen

2014-01-08  |  Comebuy News

Hongkong-Arbeiter kämpfen um eine Work-Life-Balance zu erreichen, sagte Recruitment und HR-service-Firma Randstad, die kürzlich ihren Randstad Workmonitor Bericht für Q1 2012 veröffentlicht.

Comebuy Verwandte Artikel: Umfrage: Hong Kong Shopper beeinflusst durch soziale MediaNew Regeln für flexible Arbeitszeiten zu starten TodayPwC: falscher Sicherheit unter China, HK firms70 % der Hongkongers verwenden dasselbe Passwort für mehrere AccountsFlexible arbeiten Richtlinien Hilfe Unternehmen neue Talente

Die Randstad Workmonitor ermöglicht es den Arbeitgebern, die neuesten Trends und Druckstellen auf dem Arbeitsmarkt zu sehen nach Angaben des Unternehmens in einer Erklärung.

Eine Umfrage der 405 Mitarbeiter in Hongkong ergab, dass fast sieben von zehn, dass sie Fragen im Zusammenhang mit der Arbeit in ihrer Freizeit umgehen Befragten, während 60 % auf Urlaub, geschäftliche e-Mails erhalten nach Randstad.

Die Rekrutierung-Firma fügte hinzu, dass während 68 % der Mitarbeiter privat behandeln Angelegenheiten während der Arbeitszeit deutlich 85 % sagen, dass sie Anrufe oder e-Mails außerhalb der regulären Bürozeiten erhalten.

"In Hong Kong schnelllebigen Umfeld, Mitarbeiter sollen während ihrer Freizeit arbeiten. Diese Praxis stellt eine schwere Belastung für effektives Work-Life-Balance und kann sich negativ auf die Produktivität am Arbeitsplatz auswirken", sagte Brien Keegan, Director, Randstad Hong Kong.

Als ein weiterer Angriff auf die Work-Life-Balance 35 % der Mitarbeiter fühlen, dass ihre Arbeitgeber erwartet, dass sie rund um die Uhr verfügbar sein, sagte Keegan, fügte hinzu, dass die schiere Menge an verfügbaren Informationen auf mehreren Geräten auch einen großen Einfluss auf das tägliche Leben eines Mitarbeiters Hongkong mit 74 hat % sagen, Informationsflut und erhalten mehr, als sie auf einer täglichen Basis zu verarbeiten ein Thema war.

Die Nutzung des Internet zu Hause und einem privaten Smartphone oder ein Gerät zur Verfügung gestellt von ihrem Arbeitgeber zu überprüfen, dass geschäftliche e-Mail Druck weiter auf Mitarbeiter sofort reagieren, unabhängig von ihrer Situation, stellte er fest

"Mit zunehmender Beruf und Komplexität, Geschäft, das muss die Führung klar in ihre Erwartungen an Mitarbeiter und was jeder einzelnen Rolle erforderlich ist", sagte Keegan. "Mit 40 % der Mitarbeiter in Hongkong Berichterstattung, dass die geänderte Rolle in den letzten sechs Monaten haben eine höheres Maß an Flexibilität und das Arbeitsumfeld für die Mitarbeiter, ihre Karrieren um Lebensstil Prioritäten zu gestalten viele Arbeitgeber Stand-Out im heutigen Fähigkeiten-kurz hilft.

Mitarbeiter müssen Grenzen setzen.

Für Mitarbeiter ist es wichtig zu verstehen, dass der Begriff des Gleichgewichts selbst definiert und kein Ziel ist. Sie müssen Grenzen zum Erstellen ihrer eigenen Sinn für Ausgewogenheit um was persönlich und professionell für sie wichtig ist.

« Back