Wie sollte für ein Handy in Winter zu kümmern

2015-03-28

Jetzt gibt es zunehmende Abhängigkeit von Handys, man tragen sein Handy schlimmer noch auf einen kalten Winter. Die normale Betriebstemperatur für Telefon ist 0-35 c. Wenn das Telefon außerhalb des normalen Betriebsbereichs der Temperatur der Umgebung ist, verkürzte Lebenserwartung treten oder eine vorübergehende abnorme Operation durchgeführt wird. Wie sollen wir in Winter Handys verwenden? Und wie schützen unsere Handys von externen Effekte des rauen Umgebung? In der Tat, im Endeffekt nur um die drei Punkte zu verhindern.

Eins: Tieftemperatur
Wenn Handys bei minus 30-40℃ ist, gibt es eine Reihe von Anomalien. Z. B.: Betriebsunterbrechnungen, defekte Touchscreen, kann nicht mit dem Netzwerk verbinden und wird sich nicht einschalten. Wir schlagen unter normalen Raumtemperaturen Benutzung des Handy vor. Darüber hinaus sollten wir auch versuchen, laden ausreichend Leistung für Handys bevor Ausflug, und machen Stromsparmodus auf, um ihre tägliche Arbeit Leben nicht zu beeinflussen.

Wenn es klat ist,sollt das Telefon in einer Tasche stecken, Beutel und andere Isolierung, wo bedingte Freunde der Maschine kann für eine Liebesmaschine dicker Telefon-Sets erworben werden platziert, spielen Mobiltelefone eine schützende Rolle.

Zweis: hohe Temperatur

Handy-Akku neben Angst, Tieftemperatur, auch nicht in der Lage, eine gute Leistung unter hohen Temperaturen zu machen, so wir sollten es zu vermeiden, dass das Telefon neben dem Heizkörper, für den Fall, dass der Handy-Akku explodiert, und So weiter.

Dreis: statische Elektrizität

Abgesehen von hohen und niedrigen Temperaturen, ist statische Elektrizität der Maximalen Schaden in Winter. Statische Elektrizität kann eindringen, der Bildschirm, tote Pixel.

« Back