HP Augen Smartphones, aber es kann nicht die Augen des US-Markts

2013-12-30  |  Comebuy News

Nach dem Rauchen $1,2 Milliarden-Desaster, das WebOS war, HP scheint selbst haben abgebürstet und ist bereit für eine zweite Go auf dem mobilen Markt, wie seine PC-Kerngeschäfts wackelt.

Comebuy Verwandte Artikel: Lenovo steht harten Kampf in US-Smartphone-MarketHP baut regionale China-HQ in ShanghaiHP startet TouchPad TabletHP Zeichen Deal erwirbt PrintelligentHP CEO sagt Benutzer, was sie zu tun-- und was sie nicht

HP hat vor kurzem das HP Slate 7, ein $170 Android-angetriebenes Tablet entwickelt, um Wettbewerb zu unterbieten und (hoffentlich) den bitteren Geschmack der TouchPad aus den Mündern der Verbraucher zu löschen. Nächstes: ein Smartphone.

The Indian Express Yam Su Yin, HPS senior Director Consumer PCs und Tablets für Asien-Pazifik, über mögliche Pläne für eine HP-Smartphone Frage, Yam antwortete: "die Antwort ist ja, aber ich kann keinen Zeitplan geben. Es wäre dumm, wenn wir Nein sagen. HP hat sich in das Spiel."

In der Tat tut es in dieser zunehmend mobilen Welt. Aber würde ein HP erste erneuten Vorstoß in den Smartphone-Markt in den USA erfolgreich, oder tatsächlich auch hier erscheinen? Halten Sie Ihren Atem nicht.

Aufstrebenden Schwellenländern

Yams Kommentar spiegelt ganz gesagt HP-CEO Meg Whitman bereits im September.

"Wir haben letztlich ein Smartphone anbieten, da in vielen Ländern der Welt, die Ihre erste Rechenmaschine ist", sagte Whitman in einem Interview mit Fox Business Network.

"Sie wissen steht Menschen nie ein Tablett oder einen PC besitzen darf, oder eine Desktop Ländern der Welt werden," sagte sie. "sie tun alles auf dem Smartphone. Wir sind ein EDV-Unternehmen; "Wir haben zu diesem Formfaktor nutzen."

Beachten Sie die Stoßrichtung der Whitmans Kommentare. Sie sagt deutlich, dass eine HP-Smartphone eine Nische füllen würde in Entwicklungsländern, wo traditionelle Computer weit weniger verbreitet sind, als sie in Ländern wie den Vereinigten Staaten sind.

Beachten Sie auch, dass Yams Kommentare von Direktor der Unternehmensbereich Asia-Pacific, anstatt ein Western-HP-Vertreter kommen. Lenovo, HPs Erzfeind, nahm seine ersten Schritte in den Smartphone-Markt durch das Angebot von günstigen Android-Geräte in China und anderen aufstrebenden Märkten, wo die US-Apple-Samsung-Duopol so fest verankert ist nicht. Auf der Oberfläche machen die Kommentare von Spitzenbeamten HP es scheinen, als ob HP bereit, dasselbe zu tun sieht.

Dinge schütteln sich

Yam und Whitman sagte, dass HP Smartphone aus der Masse irgendwie durchhalten wird.

"Zu spät Sie haben einen anderen Satz von Proposition erstellen", sagte Yam. "Es gibt immer noch Dinge, die getan werden können. Es ist nicht spät. Wenn HP ein Smartphone hat, wird es eine differenzierte Erfahrung geben."

Es ist schwer vorstellbar, HP könnend Carve out viel von einer Nische in der Ultra-Wettbewerb low-End-Markt, aber wenn die Firma entscheidet, einen Lauf in der US-Arena zu machen, hat HP die Gelegenheit zu glänzen.

Hersteller haben bisher das Unternehmen Ende des Smartphone Marktes beklagenswert underserved, und HP könnte sich einen Namen zu machen, ein Smartphone, das alle Funktionen Sprachpakete, denen Unternehmer gefordert werden und Haken in HPS PC-basierten Angebote anbieten.

Aber dann wieder, ich sagte, dass genaue das gleiche wenn Lenovo angekündigt, Smartphones in den USA und diese Initiative Schiff einen großen Vorsprung auf welcher HP tun hat.

Egal welche HP-Pläne sind, noch welchen Teil der Welt erwarten wir können ein HP Smartphone Debüt in, Yam und Whitman sind absolut Recht eine Sache: HP in der Tat hat sich in das Handy-Spiel in dieser zunehmend mobilen Welt, vor allem mit traditionellen PC-Verkäufe Konik aus.

HPS zuliebe, hier ist zu hoffen, dass die zweite Go-' round Tarif besser als WebOS.

« Back