HP PC-Vorsprung Lenovo 4. Quartal kaum unterhält sagt IDC

2013-12-30  |  Comebuy News

Trotz ein wichtiger Push von Rivalen Lenovo hat Hewlett-Packard auf seine Position als der Top-Seller von PCs weltweit laut IDC statt.

Comebuy Verwandte Artikel: Lenovo Dell übertrifft, wird Nr. 2 PC VendorLenovo nimmt Spitzenplatz von HP, wie PC-Markt-SlumpsHP baut regionale China-HQ in ShanghaiLenovo erwartet Dell im PC-Verkäufe von diesjährigen EndLenovo nimmt Top spot von HP als PC Markt Einbrüche zu schlagen

Der Forscher berichtete Donnerstag, dass HP seinen weltweiten PC-Vorsprung im vierten Quartal verwaltet trotz langsamer Vertrieb--Versand Summen 0,6 % niedriger als im Vorjahr, waren Lenovo wuchsen um 8,2 %.

"HP weiterhin verteidigen ihre Spitzenposition im weltweiten Ranking von IDC, erholt sich etwas von vergangenen Schwäche in den wichtigsten Märkten," berichtet IDC. "Eine aggressive Push für Windows 8 Band half die Hersteller machen Gewinne in Asien/Pazifik und seine eigenen Revier in den USA"

IDC berichtete auch, dass während Lenovo im Quartal starke Gewinne gemacht, war das Wachstum nicht so dramatisch, wie es früher in 2012 gewesen war.

"Lenovo überholt den Markt mit einem Wachstum von über 8 %," stellte den IDC-Bericht. "Trotz der positiven Geschäftsentwicklung blieb Lenovo Gewinne erheblich kleiner als mehrere Quartale vor, wenn das Unternehmen Marktwachstum um fast 30 % 1,5K war."

Im vergangenen Jahr weiter HP auf einer Strecke an Lenovo seinen langjährigen Platz auf dem weltweiten PC-Markt zu verlieren.

In der Tat, sagte Gartner, dass seine Forschung Bekantung von Lenovo, HP im dritten Quartal aufgetaucht. Gartner sagte Lenovo hielt 15,7 % der PC-Markt, während HPS dritten Quartal teilen 15,5 % war. IDC-Forscher sagte auf die Zeit, die HP statt ein schlankes drittes Quartal führen, Betrieb 15,9 % der PC-Markt, während Lenovo 15,7 % gehalten.

Gartner hat noch nicht seine Marktanteile der vierten Quartal PC freigeben.

Zeus Kerravala, Analyst bei ZK-Forschung, erwartet, dass Lenovo bald die Nummer eins PC-Verkäufer für alle Listen.

"Ich denke, es ist nur eine Frage der Zeit," sagte Kerravala. "Es waren harte Zeiten für HP für seine Produktlinien. Gab es so viele Fragen, ob HP in der PC-Branche bleiben wird, Menschen sind verängstigt Weg bringen."

Im Jahr 2011 freigegeben HP, dass es erwäge seine PC-Fertigung-Geschäft zu verkaufen.

Obwohl HP später, dass er beschlossen hatte sagte, das PC-Geschäft zu halten, blieb Käufer vorsichtig sein langfristiges Engagement auf den Markt.

Kerravala sah er das wirkt sich dies erst vergangene Weihnachtszeit wenn er suchte, um einen Laptop zu kaufen.

"Ich war in BestBuy Blick auf Laptops und die Person wies mich an Lenovo, weil HP möglicherweise oder möglicherweise nicht an PCs bleiben", fügte er hinzu. "Diese Gerüchte bleiben für eine lange Zeit, und Treue ist so schwer, wieder."

Kerravala sagte HP muss auf sein Engagement für den PC-Markt zu bekräftigen, während seine Werbung in den USA, wo sie nicht über so viel Bekanntheitsgrad, zu erhöhen, auch wenn seine Wurzeln mit IBM Lenovo muss. IBM verkauft sein PC-Geschäft im Jahr 2005 an der chinesischen Firma.

"Wäre ich Lenovo, ich den Consumer-Markt hart und Schritt auf HPs Kehle treffen würde," sagte er.

Abgerundet werden die fünf führenden PC-Herstellern in der IDC-Liste sind dritten Platz Dell, dessen Sendungen um 20,8 % im vierten Quartal vergleichen mit dem Vorjahreszeitraum, Acer-Gruppe, deren PC-Sendungen im Quartal um 28,2 % gesunken, und ASUS, dessen Sendungen um 5,6 % gesunken.

Sharon Gaudin deckt der Internet und Web 2.0, neue Technologien und Desktop- und Laptop-Chips für Computerworld. Folgen Sie Sharon auf bei

Lesen Sie mehr über es Industrie in Computerworld der IT Industrie Topic Center.

« Back