HP startet Software-Defined-Servern, die für bestimmte Arbeitslasten konzipiert

2013-12-28  |  Comebuy News

HP vor kurzem das HP Moonshot, eine Software defined Serverinfrastruktur zielte darauf ab, Unternehmen die Anforderungen der dem exponentiellen Wachstum der angeschlossenen Geräte auch Kraft, Raum und Betriebskosten reduziert.

Comebuy Verwandte Artikel: Recruitment Spezialist optimiert Operationen mit VirtualisationHP ARM und Xeon ChipsProject Moonshot bieten Moonshot Angebot anpassen können weit verbreitete VDI-Bereitstellungen ankurbeln, sagt, dass CarrenzaHP's Server Strategie schwerpunktmäßig mit SSD Speicher BottleneckHP ersten Moonshot Server mit Atom-Prozessoren, Preis festgesetzt bei $61.875

Das zweite Generation HP Moonshot-System besteht aus dem HP Moonshot 1500 Gehäuse und Anwendungsoptimierte HP ProLiant Moonshot-Servern die Prozessoren bieten mehrere HP Partner, jeweils für eine bestimmte Arbeitslast.

Social Media, Cloud, Mobilität und große Datenmengen werden angepriesen wird von HP als die "vier Megatrends", die Laufwerke die Notwendigkeit für diese neue Infrastruktur Wirtschaftswissenschaften, ermöglichen Unternehmen, skalieren und an den Trends anzupassen.

"Wir haben einen Punkt, wo der Platz, Energie und Kosten der traditionellen Technik nicht mehr nachhaltig fordern, erreicht", sagte Meg Whitman, President und Chief Executive Officer, HP. "HP Moonshot markiert den Beginn eines neuen Stils davon, die die Infrastruktur-Ökonomie zu ändern und legen den Grundstein für die nächste 20 Milliarden Geräte."

Eine IDC-Studie zeigt parallele Ergebnisse, worin es besagt, dass bis 2020 bereits werden 30 Milliarden angeschlossene Geräte und 10 Millionen Anwendungen, die mit einander interagieren werden werden.

Veronica Escalante, Category Manager, Industrie-Standard-Servern und Software, HP Philippinen sagt, wenn Unternehmen weiterhin herkömmliche Server verwenden, um diese Megatrends zu unterstützen, auf einer globalen Skala, Tausende neue Kraftwerke gebaut werden, und US$ 10 Milliarden auf $20 Milliarden wurden auf die Rechenzentren.

Die erste einer Reihe von Servern, die erste HP ProLiant Moonshot Server ist mit dem Intel Atom S1200-Prozessor verfügbar und unterstützt Web-hosting-Workloads. Es besteht aus dem HP Moonshot 1500 Gehäuse und Anwendungsoptimierte HP Proliant Moonshot-Servern.

Die HP Moonshot 1500 ist ein 4.3u Server-Gehäuse, das mit 45, Intel-basierte Server, einen Netzwerk-Switch und unterstützende Komponenten ausgestattet ist. Sie unterstützt 1.800 Server pro Rack und nimmt ein Achtel der den Platzbedarf von traditionellen Servern, begehen um 89 % weniger Energie, 80 % weniger Platz und kostet 77 % weniger zu nutzen.

HP hat zurzeit 25 Silizium und Software-Partner angewendet Micro, Calxeda, AMD und Intel, darunter. Escalante-Notizen, die sie suchen, um zu wachsen "eine Entwickler-Community wo Partner entwickeln können und ein optimales Design für eine bestimmte Software einfallen", die in ihren künftigen Produkten verwendet werden.

Im Anschluss daran haben sie auch in der zweiten Jahreshälfte 2013, die neue HP ProLiant Moonshot Server erscheinen, die aufstrebenden Web, Cloud, und massiv-Umgebung, sowie Analytik und Telekommunikation unterstützen wird. Zukünftige Servern werden für große Datenmengen, High Performance computing, Gaming, Finanzdienstleistungen, Genomik, Gesichtserkennung, video-Analyse und andere Anwendungen geliefert.

« Back