HTC bestätigt Sicherheitslücke, verspricht schnelle Lösung

2014-01-08  |  Comebuy News

HTC hat eine Sicherheitslücke in mehreren seiner Smartphones aber dodged Verantwortung für die Fehler eingeräumt. Die Sicherheitsanfälligkeit macht fast alle eines Benutzers Daten zu jeder app, die vom Mobilteil auf das Internet zugreifen kann.

Comebuy Verwandte Artikel: HTC behebt Bluetooth BugBluetooth Sicherheitslücke aufgedeckt in HTC PhonesAndroid Browser Fehler macht Benutzer DataHTC untersucht Berichte der Sicherheitslücke in Android PhonesSecurity zu, für T-Mobile G1 erschrecken "Google-Telefon"

HTC hat in einer Erklärung sagte: "In unserer laufenden Untersuchung dieser jüngsten Anspruch haben wir festgestellt, dass während diese HTC-Software selbst keinen Schaden zu Kundendaten nicht, gibt es eine Sicherheitsanfälligkeit, die möglicherweise durch eine bösartige Anwendung eines Drittanbieters ausgenutzt werden kann."

Die Anweisung angezeigt wird, zu umgehen das Problem von Sicherheitsexperten aufgedeckt:, dass Änderungen, die von HTC auf die Android-Version in mehreren Smartphone-Modelle des Unternehmens Daten in den Handys leichte Beute für Web zugänglich apps gemacht.

Forscher fanden eine Reihe von Protokollierung Maut auf HTCs EVO 3D, EVO 4G, Thunderbolt und möglicherweise seine Sensation-Linie der Telefone, die eine Menge Informationen über die Geräte zu sammeln. Diese Informationen könnten leicht durch praktisch jede App zugegriffen, "Wenn Sie, als Unternehmen diese Informationen Sammler auf einem Gerät, das solltest du sein verdammt sicher, dass die Informationen, die sie sammeln ist gesichert und nur privilegierte Dienstleistungen oder der Benutzer nach dem Opt Pflanzen-", einer der Forscher, Artem Russakouskii, schrieb auf der Website der Polizei von Android. Das scheint nicht der Fall mit diesen Tools HTC sein.

In ihrer Erklärung warnte HTC Malware-Entwickler über die Folgen der Sicherheitslücke. "Eine Dritter Malware-app diese und jede andere Schwachstelle ausnutzen potenziell in Verletzung des Zivil- und Strafrechts handeln würde," sagte das Unternehmen.

HTC sagt, es sei "sehr fleißig zu schnell arbeiten release ein Sicherheitsupdate, das das Problem auf betroffenen Geräten behoben wird."

"Nach einer kurzen Testphase von unseren Carrier-Partnern, der Patch zugesandt OTA Kunden, die zum herunterladen und installieren es benachrichtigt werden soll," sagte die Anweisung.

Bis zu diesem Zeitpunkt jedoch beriet das Unternehmen seinen Kunden, Vorsicht beim Herunterladen und installieren oder Aktualisieren von apps aus nicht vertrauenswürdigen Quellen zu verwenden.

Die Forscher hatten einen alternativen Vorschlag für Abenteuerlustige Android Benutzer: HTCs Protokollierungstools vom Telefon entfernen. Dies erfordert jedoch Jailbreaking oder Verwurzelung, das Telefon, das hebt seine Garantie.

Folgen Sie freier Technik-Autor John P. Mello Jr. und Today@PCWorld auf Twitter.

« Back