IBM beginnt Integration seiner Cloud-Portfolios mit SoftLayer

2013-12-30  |  Comebuy News

IBM hat begonnen, ihr Cloud-Portfolio zu integrieren, mit Cloud-computing-Infrastruktur von der US$ 2 Milliarden-Übernahme von SoftLayer Technologies, beginnend mit seiner sozialen Lernens-Plattform, die auf einer Vielzahl von Branchen ausgerichtet.

Comebuy Verwandte Artikel: Ist Think Cloud keine große Sache? IBM und Salesforce verbrachte nur eine kombinierte $4,5 Milliarden auf itGartner's IaaS Magic Quadrant: ein who ist who der Wolke MarketDatapipe startet größte CloudStack DeploymentIBM kauft SoftLayer als Teil öffentlichen Cloud-Push

Das IT-Unternehmen, sagte im Juni, dass es eine neue Cloud Services Division gebildet hatte, und nach Abschluss der Übernahme im dritten Quartal, würde die neue Division SoftLayer mit IBM SmartCloud in eine globale Plattform kombinieren. SoftLayer Infrastruktur der Stiftung des IBM Cloud-Portfolios werden, sagte es.

IBMs soziales Lernen, eine Cloud-basierte globale Bildung-Technologie-Plattform ist bereits im Einsatz bei Boston Kinderklinik, pädiatrische Medizin mit Echtzeit-Videos über eine Hybrid-Cloud-computing-Umgebung zu unterrichten. Die Firma sagte am Mittwoch, dass es die Plattform auf SoftLayer Technologie auf einer Vielzahl von Branchen wie Einzelhandel, Energie- und Versorgungsunternehmen, Regierung, Gesundheitswesen und automotive Kommerzialisierung ist.

Voraussichtlich im Dezember verfügbar sein, wird die neue Plattform als Service für Kunden, geliefert IBM sagte. Die Cloud-basierte mobile messaging Tools aus der kürzlichen Übernahme der Xtify werden auch auf SoftLayer, verfügbar sein, wie zuvor schon angedeutet.

Seit der Übernahme im Juli, SoftLayer hinzugefügt 1.600 neue Kunden die vorhandene Anzahl von 21.000 Kunden in 140 Ländern, IBM sagte.

IBM kündigte auch neue soziale und mobile Angebote für ihre Software-as-a-Service (SaaS)-Portfolio, das es gesagt entworfen sind, um Adresse wichtige Geschäftsleute, wie Chef marketing, chief Information Officer und chief human-Ressource-Offizieren branchenübergreifend.

Eine neue IBM Mobile Feedback App, Bestandteil des Portfolios für IBMs Smarter Belegschaft, ist eine Cloud-basierte mobile-Anwendung, Vertrieb, Marketing und Forschung Führungskräfte "stecken Sie schnell in" ermöglicht, die Ansichten und Ideen der Mitarbeiter. Eine andere app, namens IBM Umfrage Analytics verwendet Text und visual Analytics, um automatisch extrahieren und Anzeigen von anonymen unstrukturierte Daten abgeleitet Mitarbeiterbefragungen.

Konkurrent Amazon Web Services hatte diese Woche einen Vertrag von der CIA, die durch die US Gericht der Bundesrepublik Forderungen, gegen Einwände von IBM wiederhergestellt.

Richter Thomas C. Wheeler sagte in seinem Auftrag am Dienstag, dass die kommerzielle Cloud-Service-(C2S) Zuschlag AWS wiederhergestellt ist, "der Korrekturmaßnahmen-Aufenthalt wird gehoben und die Central Intelligence Agency und AWS kann sofort wieder aufnehmen C2S Vertragserfüllung." Das Cloud-computing-Projekt könnte im Wert von bis zu $600 Millionen. IBM hat gesagt, dass es gegen die Entscheidung Einspruch erheben wird.

IBM sagte Mittwoch, dass es eine Reihe von globalen Cloud Clients, einschließlich Surfline Kommunikation, eines Telekommunikationsnetzes in Ghana und TienPhong Commercial Joint Stock Bank in Vietnam eingepackt hatte.

Es verkündete auch neue IBM-PureFlex-Systems und IBM Power Systems für Bereitstellungen Wolke und Dienstleistungen. Das PureFlex System - Express in einer Single-Chassis-Konfiguration wird gesagt, um "einen erschwingliche Preis Einstiegspunkt" kommen geeignet für kleine und mittlere Unternehmen, während das PureFlex-System - Enterprise, mit wählbaren Rack angeboten, richtet sich an skalierbaren Cloud-Bereitstellungen mit eingebauter Redundanz für elastische Betrieb, IBM sagte.

« Back