IBM plant, Nairobi, eine intelligentere Stadt ändern

2014-01-10  |  Comebuy News

"Eine Stadt von künstlichen Systemen gemacht ist", sagt Tony Mwai, General Manager von IBM, die eine Stadt als ein System der Systeme beschreibt, wo jeder von ihnen seine eigenen Informationsbedarf hat.

Comebuy Verwandte Artikel: IBM startet neues Service Modell für kommunale PlannersIBM startet Stadt Regierung Software PlatformIBM startet Stadt Parkplatz Analytics SystemIBM i2 für kriminelles Superhirn SoftwareBig blau klaut Top Flop Slot zu erwerben

Stellen Sie sich eine Stadt mit Steuereinrichtung-Plattform, die Informationen aus der Regierung, Verkehrs-, Energie und Dienstprogramme, Gesundheitswesen, öffentlicher Sektor und Bildung, um bessere Entscheidungen zu treffen, vorwegnehmen Tragödien wie das Feuer, das Sinai-Slums von Nairobi verbraucht, dann lösen sie proaktiv nutzt.

Laut IBM kommen Statistiken, die die Bevölkerung von Nairobi über 65 % steigen bis zum Jahr 2020. Dies bringt mehr Druck auf die vorhandene Infrastruktur und ohne richtige Planung, Nairobi Stadt Einwohner verliert mehr als 50 Millionen KSh einen Tag nur durch Zeit, die verloren ist, im Verkehr. Die Lösung besteht darin, eine intelligente Stadtmodell zu erlassen, die eine Stadt mit koordinierten Systeme kurzfristige Ereignisse wie Verkehr Staus liefert, die negative Auswirkungen in Bezug auf die Produktivität der Arbeit und den gesellschaftlichen Alltag haben.

Die intelligente Stadt-Plattform hilft City Managern mit sachgerechten Koordinierung und Bewirtschaftung der Ressourcen für verschiedene Dienstprogramme, die in einer Stadt effektiv agieren vorhanden sind. Beispielsweise Koordinierung der Notfall rufen Dienstleistungen mit Krankenhäusern, Sicherheitsfirmen und Feuerwehr und Verkehr Kamerasysteme in Zeiten von Katastrophen. Mit einer solchen Plattform generiert Städte mehr Wert an seine Bewohner in der sich rasch wandelnden wirtschaftlichen und urbanen Welt.

Im April 2010 zurück nach einer Serie von Überschwemmungen und Erdrutschen, die 100 Menschen die Leben gekostet, Rio De Janeiro kündigte eine erhebliche Überarbeitung ihrer Stadt-Operationen und eine smart City-Plattform implementiert. Die Stadt ist derzeit gemeinsam mit IBM einen Plan, der Meteorologen hilft, geologische Vermessungsingenieure, Einsatzkräfte und Sicherheitsbeamte zusammenarbeiten, um drastisch Geschwindigkeit Notfall Reaktionsfähigkeit.Dies ist ein großer Schritt bei der Vorbereitung auf die WM 2014 und die Olympischen Spiele 2016.

Nicht nur hilft dieses System Stadt Agenturen "miteinander effektiv zu sprechen", sondern es wird auch sichergestellt, dass jede Abteilung mit Echtzeitinformationen langgeht. IBM hat 2000 smart Städte, die Projekte auf der ganzen Welt besteht aus Systemen, die nebeneinander existieren und das Freigeben von neuer Technologie-Verfahren aus anderen Bereichen wie Fertigung, Lieferung und service-Industrie.

Letzte Woche hatte Tony Mwai ein Round-Table-Gespräch mit verschiedenen Akteuren in Nairobi, die Vorteile des Umschaltens von Nairobi in eine intelligentere Stadt zu diskutieren. Dies wird eine zentrale Plattform bieten Möglichkeiten der Überwachung, physischen Messsysteme in Nairobi, sammeln und Analysieren von Informationen in Echtzeit von Verkehrsnetzen, um Krankenhäuser und Strom-Netze.

« Back