IBM schließt Übernahme von $1-1,3 Kenexa

2013-12-28  |  Comebuy News

IBM hat die US$ 1,3 Milliarden-Übernahme von Kenexa, Erhöhung von IBMs Enterprise soziale Zusammenarbeit Angebote mit Kenexas Personal Cloud-basierte Anwendungen sollen geschlossen und IT-Dienstleistungen.

Comebuy Verwandte Artikel: IBM Cloud HR-Software-Anbieter Kenexa für $1 .3BIBM kaufen Wolke HR-Softwarehersteller Kenexa zu kaufen, für $1 .3BOracle SelectMinds um Fähigkeiten, die gewonnenen Taleo AcquisitionSuccessFactors Erwerb Jobs2web Tage nach SAP DealCitrix Erhöhung kauft kauft weitere soziale Zusammenarbeit

IBM bezahlt 46 Dollar pro Aktie Kenexa, die zum Zeitpunkt der Deal am Aug. 27 angekündigt wurde eine Prämie von 42 Prozent für das Unternehmen zu vertreten. Kenexa Aktien zu $45,96 am Montag geschlossen.

Kenexa Aktionäre stimmten die Übernahme am Montag in einer Abstimmung, die angeblich am 29 November stattfinden, aber, dass das Unternehmen verzögert angepasst überstimmten Aktionären wollte einen höheren Preis. Die Abstimmung wurde verschoben, um die Aktionäre eine Chance, einen Vorschlag für eine Klage zu begleichen, dass sie abgelegt, an der Übernahme zu überprüfen.

Der Vorschlag bietet den Aktionären Dissenter Rechte, in der Regel verstanden als eine Möglichkeit der Aktionäre, die nicht mit einer Akquisition die Möglichkeit, Bargeld aus dem Deal einverstanden sind. Die Klage wurde in der Court Of Common Pleas of Chester County, Pennsylvania, und die Siedlung erfordert Genehmigung, die anhängig ist.

Das Geschäft lief auch in einige Kontroversen in Indien, wo Kenexas Tochtergesellschaft es verpachtet hatte 25 Hektar Land von der Regierung des Bundesstaates Andhra Pradesh im Jahr 2008 nach dem Versprechen, dass es 2.500 Arbeitsplätze vor Ort schaffen würde.

Allerdings fiel das Unternehmen verfehlt der, dass Arbeitsplätze Zielen so IBM ist rund 21 unbebauten Hektar an die Regierung zurück und halten etwa vier Hektar, wo die Niederlassungsgebäude sitzt und etwa 500 Menschen arbeiten.

Kenexa hat seinen Sitz in Wayne, Pennsylvania, und hat fast 9.000 Kunden, ca. 2.800 Mitarbeitern und Operationen in 21 Ländern.

Die Firma Cloud-basierte Anwendungen sollen helfen Kunden automatisieren und Verwalten von HR-Funktionen wie Rekrutierung, Vergütung, Performance-Management und Mitarbeiter-Umfragen. Kenexa bietet auch ergänzende Beratung.

IBM plant weiterhin verkaufen Kenexas Anwendungen und IT-Dienstleistungen auf Basis des eigenständigen, während schrittweise Bündelung und Integration mit IBM Unternehmen soziale und HR-Software und Dienstleistungen.

Kenexa Konkurrenten Taleo und Dedicated wurden im vergangenen Jahr von Oracle und SAP, bzw. erworben wie größere Anbieter versuchen auf starkes Wachstum für Unternehmen HR-Software zu profitieren.

IBM sieht vor, eine Schicht von Enterprise social-networking-anwendungsübergreifend Kenexa hinzugefügt, wie soziale Zusammenarbeit eine wachsende Rolle bei der Rekrutierung und anderen HR-Funktionen spielt.

IBM plant, ausführlicher über seine Pläne für Kenexa anlässlich seiner IBM Connect 2013 nächsten Monat in Orlando sprechen.

"Wir unsere Dienstleistungen und Produkte und Lösungen morphing sein werde in Gebäude einen intelligenteren Arbeitskräfte-Markt", sagte Tim Geisert, Kenexas Marketingdirektor.

Juan Carlos Perez umfasst Enterprise Kommunikation/Zusammenarbeit Suiten, Betriebssystemen, Browsern und allgemeine Technologie Eilmeldung für die IDG News Service. Folgen Sie Juan auf bei @JuanCPerezIDG.

« Back