IBM Watson Supercomputer als Wolke Entwicklungsplattform anbieten

2013-12-30  |  Comebuy News

IBM bereitet sich Dritte Zugang zu ihren Supercomputer Watson mit dem Ziel der Förderung des Wachstums von Anwendungen, die das System Artificial Intelligence-Funktionen nutzen.

Comebuy Verwandte Artikel: Supercomputer IBM übernimmt neue Rolle in Gesundheit ArenaIBM: Watson wird schließlich passen auf einem Smartphone, diagnose der IllnessIBM Watson Supercomputer aufs College geht für zusätzliche SmartsIBM Watson Harvard-Studenten in 'Gefahr' QuizIBM Watson Supercomputer, Patienten zu diagnostizieren Kanten

Watson, die von IBMs DeepQA Projekt abgeleitet ist, wies weltweit im Jahr 2011, nachdem es menschliche Gegner auf die Gefahr deutlich geschlagen! Game-Show.

IBM hat wenden Watsons Computerlernen-- oder "cognitive computing" Technologie zu Bereichen wie Gesundheitswesen, aber jetzt das Unternehmen ist bereit, Watson mit der breiteren Welt zu teilen.

"Wir entwickeln, Entwicklung und Reifung die Technologie", sagte Rob High, ein IBM Fellow der dient als CTO von Watson, in einem Interview. "Es ist stabil und ausgereift genug, um ein Ökosystem jetzt zu unterstützen. Wir haben überzeugt werden gibt es hier etwas ganz besonderes und wir sollten nicht sein hielt sie zurück."

Watson hat "einen langen Weg zurückgelegt seit die Gefahr"! Wettbewerb, hoch sagte. IBM beschlossen, für die Gesundheitsversorgung anfänglich wegen der Industrie "besonders schwierigen" sprachliche Qualitäten zu konzentrieren. "Wir dachten, wenn wir das Meistern könnte, würde es die Tür für andere Domänen zu öffnen," sagte er.

Watson ist jetzt auch ein deutlich kleineres Stück Hardware. Die Gefahr! Umsetzung bestand einem 2.900 Kernsystem mit 15TB RAM. Aber jetzt, eine Basiskonfiguration Watson wurde zwischen 16 und 32 Kerne mit 256GB RAM, entsprechend hoch. IBM diese kleineren Watson-Boxen zusammen, je nach Bedarf für größere Skala verketten kann, fügte er hinzu.

Weitere Verbesserungen umfassen Unterstützung für zusätzliche Dokumenttypen sowie weitere Elemente in diesen Dokumenten, wie z. B. eingebettete Tabellen zu erkennen. Watson kann die Art und Weise es auch Antworten hoch sagte optimieren.

Bei Jeopardy! die Probleme sind als Antworten gestellt und Teilnehmer müssen in Form einer Frage Antworten. "In der realen Welt wollen die Menschen einfache Nominalphrase und Antworten," sagte er.

IBM arbeitet mit einer Handvoll Partner zunächst an die Watson-Cloud-Service, und jeweils spezielle Anwendungen entwickelt.

Flüssigkeit schafft ein Watson-powered-Programm für den Einzelhandel. "Das Modell ist einen laufenden Dialog zwischen dem Verbraucher und Watson," die ihnen hilft, machen informiertere Kaufentscheidungen, hoch sagte.

Die Watson-Wolke wird ein Entwicklungs-Toolkit, Zugang zu Watsons API (Anwendungsprogrammierschnittstelle), pädagogisches Material und ein Marktplatz der Anwendung enthalten. IBM plant auch, arbeiten mit Venture-Kapitalisten, Start-ups zu finden, die Software auf Watson bauen wollen.

Interaktion mit Watson ist relativ einfach für alle Programmierer, die vertraut sind mit RESTful APIs, hoch sagte. Ihren echten Fokus sollte auf das Verständnis des fundamentalen Unterschied Watson bietet im Vergleich zu vergangenen Programmierplattformen.

"Kognitive Systeme unterschiedlich sind, sie die Möglichkeit haben, menschliches Verhalten zu simulieren," sagte er. "Zum größten Teil Menschen mussten sich an den Computer anpassen. Wie wir in kognitive Systeme eröffnen wir die Blende an die Computer zur Anpassung an die menschliche."

Einige Informationen über die bevorstehende Watson-Cloud-Service wie die Preisgestaltung, müssen noch abgeschlossen werden.

« Back