ICO gibt Amazon, Cabinet Office und Facebook-Warnung über Cookie-Gesetz

2014-01-10  |  Comebuy News

Information Commissioner's Office hat ein Mahnschreiben an 75 von Großbritanniens beliebtesten Websites fordern für sie innerhalb von 28 Tagen zu beweisen wie sie bewegt sich auf Einhaltung der EU neue Cookie gesendet.

Comebuy Verwandte Artikel: ICO zu Warnung Ministerien 'innerhalb von Tagen"über EU-Cookie-LawICO hervorrufen Organisationen Jahre entspricht mit EU Cookie LawUK Unternehmen Get ein Jahr einhalten, Cookie LawICO sagt Firma muss 'Mühe' EU Cookie law95 % der britischen Organisationen"entsprechen nicht mit EU-Cookie-Recht"

Die Liste enthält, Amazon, Apple, die BBC, Department for Transport, eBay, Google, HSBC, John Lewis, Lloyds TSB, das Met Office, Microsoft, der National Lottery Network Rail, dem NHS, Sainsburys, schottische Regierung, Tesco, Cabinet Office, Virgin Media und Yahoo. Eine vollständige Liste finden Sie hier.

Die Regierung war gezwungen, zu überarbeiten, die Privatsphäre und elektronische Kommunikation Verordnungen in Kraft getretenen im Vereinigten Königreich am 26. Mai im vergangenen Jahr auf eine neue EU-Richtlinie, die verlangt, dass Unternehmen und Organisationen, die mit Websites im Vereinigten Königreich Besucher ihrer Internetseiten Zustimmung einholen, um das Speichern von Cookies auf den Computern der Benutzer müssen.

Das ICO zur Zeit angegeben, daß es würde geben Unternehmen eine 12-monatige 'Moratorium' Frist ihr Haus in Ordnung zu bringen und mit der neuen Verordnung entsprechen. Diese Zeit der Vorbereitung soll morgen fertig.

Es war letzte Woche ergab jedoch, dass viele Private und Unternehmen des öffentlichen Sektors noch nicht gehen konform mit der Richtlinie werden und dass das ICO nun sucht, um herauszufinden, ob einflussreiche Firmen Fahrpläne für die Umsetzung haben.

Der Brief liest: "unsere Erwartung ist, dass Sie nun die Aktion nachweisen Ihrer Organisation unternommen, um die Einhaltung der überarbeiteten Vorschriften für Cookies.

"Wenn Ihre Organisation Compliance noch nicht erreicht ist, geben Sie bitte eine Erklärung darüber warum es nicht möglich, innerhalb der Zeit, eine klare Zeitskala für wenn Compliance erreicht werden kann und Informationen über speziell was Arbeit getan wird, um das zu erreichen einzuhalten."

Die Unternehmen wurden 28 Tage gegeben, um diese Informationen der Informationsbeauftragte.

Es wird auch in dem Brief hervorgehoben, die das ICO eine "Reihe von Optionen zur Verfügung" zu formellen Maßnahmen zu ergreifen hat, wo nicht Unternehmen beweisen, in Richtung Kompatibilität innerhalb angemessener Fristen arbeiten. Zu diesen Optionen zählen Unternehmen, Organisationen zu einer bestimmten Handlungsweise zur Durchsetzung Hinweise und mögliche Bußgelder von bis zu 500.000 Pfund zu begehen.

Jedoch in einem Briefing, letzte Woche das ICO Journalisten gesagt, die es unwahrscheinlich war, dass es aus Strafen verteilen würde, hatte wie es wäre, zu beweisen, dass eine Verletzung "erhebliche Distress" Benutzern verursacht. Es zeigte auch, dass das ICO geben könnte Unternehmen Jahre entsprechen, sofern sie nachweisen können, dass sie innerhalb einer "angemessenen Frist" arbeiten.

« Back