IDC sagt auch, dass Samsung packte den größten Smartphone-Anteil in Q1

2014-01-10  |  Comebuy News

Der weltweite Smartphone-Markt wuchs 42,5 Prozent über Vorjahr im ersten Quartal wie Samsung Electronics Apple für die Smartphone-Führungsposition, IDC Schätzungen überholte.

Comebuy Verwandte Artikel: Samsung Hits Top Smartphone Hersteller vor Ort weltweit in Q3Samsung Schiffe mehr Smartphones als AppleAndroid zu überholen, Symbian weiter YeariPhone 4 s hilft Apple Anspruch Top Smartphone SpotSmartphone Umsatzsteigerung um 90 %

Hersteller in den ersten drei Monaten des Jahres 2012 im Vergleich zu 101,7 Millionen im gleichen Zeitraum im vergangenen Jahr 144,9 Millionen Smartphones ausgeliefert wurde, sagte das Marktforschungs-Unternehmen.

Samsung verkauft 42,2 Millionen Smartphones, das ist ein neuer Rekord, während Apple 35,1 Millionen im ersten Quartal verkauft. Das bedeutet über jedes zweite Smartphone verkauft in der ganzen Welt kamen von Samsung oder Apple.

Seit Samsung nicht, dass logical Unit Numbers, IDC und seine Konkurrenten haben melden zu schätzen, wie viele Geräte verkauft die Firma.

Letzte Woche sagte Strategy Analytics, Samsung 44,5 Millionen Smartphones im ersten Quartal, während ein weiterer Forschung geliefert Firma IHS iSuppli, dass das Unternehmen nur 32 Millionen, ausgeliefert sagte, gibt es den zweiten Platz in den Smartphone-Markt.

Das Rennen zwischen Apple und Samsung blieb im Quartal laut IDC fest. Samsung vorwärts treibende hieß den weiteren Ausbau seiner Galaxy-Portfolios in fast alle Richtungen, während die Einführung des iPhone 4 s in China half Apple-Umsätze steigern, es.

Abgesehen von Sendungen von Samsung und Apple die Zahlen waren nicht sehr hübsch im ersten Quartal.

Nokia wurde Dritter durch den Verkauf von 11,9 Millionen Einheiten, aber das Unternehmen Marktanteil sank um 50,8 Prozent laut IDC.

Symbian Telefon Sendungen sank jäh, als die Nachfrage sank in den wichtigen aufstrebenden Märkten, einschließlich China. Des Unternehmens aktuellen Leiden einen schnellen Übergang zu Produkten der Windows Phone-Betriebssystem, die kritischen Stellen, sagte IDC.

Research In Motion (RIM) sah seine Absatzzahlen von 29,7 Prozent Ausmaße nicht gesehen, seit 2009 laut IDC fallen. Aber 9,7 Millionen Einheiten war immer noch genug zu machen, den viertgrößten Anbieter.

Wie Nokia ist RIM ein Unternehmen im Wandel. Smartphones mit in seine neue Plattform BlackBerry 10, erscheint noch in diesem Jahr. Ergebnisse wie diese eventuell bis dahin ein Zeichen der Dinge zu kommen, laut IDC.

HTC, die auf dem fünften Platz kam, verkaufte 6,9 Millionen Smartphones in den ersten drei Monaten 2012, im Vergleich zu 9 Millionen im gleichen Zeitraum im Jahr 2011 laut IDC Daten.

HTC weiterhin auf dem US-Markt zu kämpfen, und das Unternehmen ist jetzt seinen zukünftigen Erfolg größtenteils auf seine Produkte ein X und ein S abstecken.

"Der Smartphone-Markt ist ein zwei-Pferderennen in Moment, und wir sehen nicht, dass eine Änderung in diesem Jahr", sagte Francisco Jeronimo, Research Manager bei IDC.

Senden Sie News Tipps und Kommentare an mikael_ricknas@idg.com

« Back