IFA 2013: ASUS Transformer Pad TF701T verfügt WQXGA-Display und Tegra 4 CPU

2013-11-12  |  News

Bereits heute morgen eingeführt ASUS die neue Transformer Pad TF701T bei IFA Berlin 2013, ein 10,1-Zoll-Tablet mit IPS-Display und Quad-Core Nvidia Tegra 4-Chipsatz.

Mit breiten Betrachtungswinkel und eine beeindruckende Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln (300 Ppi) richtet sich das neue ASUS-Tablet Film- und Spiele-Enthusiasten. Die Hardware-Plattform ist auf einen Tegra 4 mobile Chip mit Quad-Core-Cortex-A15-CPU und GeForce GPU-72-Core.

Das neue Tablet unterstützt WiFi Miracast, so dass der Benutzer drahtlos Inhalt an Miracast-fähigen Fernseher, sondern auch ein HDMI-Ausgang streamen, um UltraHD-Inhalte auf dem Bildschirm eines 4 K-TV zu übertragen.

Das neue ASUS-Tablet kommt auch mit SonicMaster Stereo-Lautsprecher, eine 5 MP-Kamera, die 1080p-Videos schießt und vorderseitige 2 MP-Kamera mit HD-video Aufnahme-Funktionen.?Transformer Pad TF701T hat 2 GB RAM, 32/64 GB Speicher, WiFi-N (Dual-Band)-Modul und Bluetooth 3.0.

Der 10-Zöller läuft Android 4.2 Jelly Bean aus der Box kommt vorinstalliert mit Polaris Office-Suite kompatibel mit Microsoft Office-Dokumente.

Die ASUS Transformer Pad TF701T-docking-Station hat eine vollständige QWERTY-Tastatur, Touchpad und eine größere Batterie, das neue Tablet in ein Android-angetriebenes Notebook mit einer Leben-Spawn von 17 Stunden (allein das Tablett hat eine Akkulaufzeit von 13 Stunden) zu verwandeln. Die Dockingstation hat einen Full-Size USB-3.0-Port und MicroSDXC-Kartensteckplatz.

ASUS hat ebenfalls die TransCover Zubehör kompatibel mit Transformator TF701T, eine robuste Gehäuse für das Tablet-Körper, die mit einer dauerhaften Schicht für den Bildschirm kommt.

Das neue Tablet wird bis Ende Herbst in den Läden verfügbar sein.

Entsprechende Inhalte Empfehlung: china handy mit lte kaufen

« Back