Iiyama ProLite XB2485WSU Vs XB2380HS überprüfen: 1920 x 1200 Vs 1920 x 1080

2014-01-08  |  Comebuy News

Es gibt Leute, die schwören auf Monitore mit einer Auflösung von 1900 x 1200 Pixel und das Gefühl, dass ein extra 129.600 Pixel den Unterschied machen. Natürlich gibt es auch etwas zu sagen, für eine kleine zusätzliche Stehhöhe. Wir waren also gespannt zu hören, dass Iiyama dieses Segment nicht doch verlassen hat, wenn es die ProLite XB2485WSU angekündigt. Hardware.Info getestet um herauszufinden, ob der Dell UltraSharp U2412M einen neuen Wettbewerber hat.

Beide sind ausgezeichnete Monitore, die wir auf jeden Fall empfehlen würde. Größeren hat mehr Pixel und Steckverbinder und kleineren führt ein wenig besser

Comebuy Verwandte Artikel: Iiyama ProLite B2403WS 24 In Flachbildschirm-DisplayIiyama ProLite XB2472HD ReviewIiyama ProLite E2407HDS ReviewIiyama ProLite E2208HDS ReviewIiyama ProLite E2710HDS überprüfen

Die meisten Monitore haben eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel, die was das gleiche 16:9-Seitenverhältnis als Breitbild-Fernseher, TV-Sendungen und die meisten Filme (1.78 hat). Das bedeutet, dass Sie die schwarzen Balken oben und unten das Bild nicht.

Windows Vista eingeführt, den horizontalen Desktop mit der Idee, die dass eine Sidebar mit Gadgets mit befindet sich weiter in das Hauptfenster, ein Konzept sein, das Windows 7 und jetzt Windows 8 viel weiter gegangen. Jetzt haben Sie ein zweites Programm in diesem Bereich zu schmal, und die Ausrichtung der moderne/Metro Benutzeroberfläche ist eindeutig horizontal.

Bleibt es eine kleine aber vocal Gruppe von Benutzern, die bleiben mit dem 16:10 Seitenverhältnis. Es war die Norm für nur kurze Zeit, etwa 2005. Die Auflösung von 1680 x 1050 ist praktisch ausgestorben, vor allem in Konsumgütern geworden. 1920 x 1200 finden Sie noch bei anderen Produkten vor allem Monitore, aber ein paar Tabletten eingeführt dieses Jahr auch das 16:10 Seitenverhältnis.

Der offensichtlichste Vorteil von 1920 x 1200 ist die zusätzliche Stehhöhe. Anzeige von zwei A4-Dokumenten funktioniert Vollbild-Side-by-Side ein wenig besseren und großen Tabellenkalkulationen auch profitieren die zusätzlichen Pixel, ganz zu schweigen von Foto- und Videobearbeitung. Auf der anderen Seite haben Sie einen schmalen schwarzen Balken am oberen und unteren, wenn Sie Video zu sehen, aber es nur 60 Pixel ist.

Ein Nachteil ist, dass 1920 x 1200 Monitore in der Regel etwas teurer als 1920 x 1080-Modelle sind. Das ist weil sie immer seltener, und auch weil sie in der Regel mit mehr deluxe und soliden Materialien ausgelegt sind.

Auch wenn sie selten sind, kommen Hersteller mit einen neuen Monitor 1920 x 1200, wie diese ProLite XB2485WSU, die für £273 verfügbar ist. Wir es getestet und verglichen zu den Iiyama ProLite XB2380HS-B1, ein vergleichbares Modell mit einem 16:9-Seitenverhältnis, das Sie für £181 kaufen kann.

Der Rest dieser Überprüfung können Sie von Hardware.Info gelesen.

« Back