Industrie zeigenden Finger als IPv6-Einführung kriecht nach vorn

2014-01-08  |  Comebuy News

Die Internet Society of Australia vorhergesagt "schrittweise Verbesserungen" IPv6-Einführung im Jahr 2013.

Comebuy Verwandte Artikel: ISOC: IPv6 ist die neue Normal für die InternetWill-World of Warcraft mit dem ISP IPv6 Annahme? 6 einfache Schritte in Richtung IPv6Most Regierungsbehörden IPv6 bis Ende des Jahres zu verabschieden: AGIMOU.S. Regierung geehrt für Pionierarbeit in IPv6

IPv6 bietet rund 340 Undecillion-IP-Adressen, im Vergleich zu 4 Milliarden Adressen unter IPv4. Erschöpfung von IPv4-Adressen hat die Einführung von IPv6-Adressen erforderte. Wenn es um IPv6 Annahme, war Australien hinter Aserbaidschan und vielen asiatischen Ländern ins Welt-IPv6-Tag Juni dieses.

Allerdings, sagte ISOC-AU-Präsident Narelle Clark Computerworld Australia von einer "bizarren Huhn und dem Ei Situation", wo keines der Stücke erforderlich, IPv6 zu drücken, entlang zu bewegen.

"Wir sind in der lächerlichen Position, die die Parteien für die Schwierigkeiten kostenlose IPv6 Bereitstellung benötigten noch betrachten einander zeigen mit dem Finger", sagte Clark.

Geräte-Anbieter sagen gibt es keinen Markt, Netzwerk Anbieter sagen es ist kein Markt und keine Inhalte und Software-Entwickler sagen, dass sie einen Netzwerkdienst nicht kriegen können, also sie sind nicht für IPv6 zu entwickeln, sagte sie.

"Klugen weiterhin IPv6 in ihre Produkte zu liefern und sie sind diejenigen, die wirklich den Sprung auf den Markt in der Zukunft haben werden."

"Leider für die australische Wirtschaft es beabsichtigen wir zurückgelassen sind weitere in dem Technologie-Marktplatz wenn wir eine traditionell starke Stellung als" early Adopters "gehabt haben."

Hinzufügen des Problems steigen die Kosten für IPv4-Adressen, die begonnen haben, in einem trading-Markt verkauft werden, sagte Clark. "Was passiert ist, ist, dass mit Knappheit, IPv4-Adressen auf einen finanziellen Wert genommen haben."

IPv4-Adressen sind derzeit für ungefähr $10 pro Adresse auf dem freien Markt Handel und mittleren Blöcke sind für den Verkauf, sagte sie.

"Wenn die Menschen beginnen nicht die Bereitstellung von IPv6 es beginnen wird, siehe die Kosten als Folge des Handels von IPv4 zu kommen, in denen ernsthaft begonnen hat," sagte sie.

Nicht alle IPv4 Blöcke auf dem Markt sind gut, sagte Clark. "Einige sind schwarze Liste gesetzt wurde stark von Spammern und dergleichen verwendet und möglicherweise viel Ärger."

Die australische Regierung hatte sich in langsam Richtung IPv6, aber Clark sagte Ministerien "verbessern ihre Situation mit einer Menge Arbeit intern, so dass sie etwas Anerkennung für bekommen."

Adam Bender auf Twitter folgen: @WatchAdam

Computerworld Australia auf Twitter folgen: @ComputerworldAU oder nehmen Sie Teil an der Computerworld-Konversation auf LinkedIn: Computerworld Australia

« Back