Informatiker gegen Oracles Gebot zu Copyright Java APIs

2013-12-30  |  Comebuy News

Fast drei Dutzend Informatiker auf einem Platz kurze gegen Oracles bemüht seine Java-APIs copyright abgezeichnet haben, würde eine Bewegung, die sie sagen zurückhalten die Computerindustrie und erschwingliche Technologie an Endbenutzer zu verweigern.

Comebuy Verwandte Artikel: Entwickler Angst sie werden erstickt werden, bereits in Oracle-Google SuitJudge löscht Google Java copyright InfringementJudge Teil des Oracles Java-Klage gegen GoogleMicrosoft, EMC Streiks, NetApp Join Oracle ist juristischen Kampf gegen Google auf JavaMicrosoft, EMC, NetApp anschließen Oracles juristischen Kampf gegen Google auf Java

Die Gruppe, die darunter prominente Namen wie MS-DOS-Autor Tim Paterson und ARPANET Entwickler Larry Roberts, unterzeichnet die kurze Amicus zur Unterstützung Google in seine urheberrechtlichen Rechtsstreit mit Oracle.

Oracle klagt Google gegen das Urheberrecht auf seine Java-APIs (Application programming Interface) in der Entwicklung von Googles Android OS, und es sucht Milliarden Dollar Schadenersatz. Google bestreitet jegliches Fehlverhalten und argumentierte, teilweise, dass Software APIs nach US-Recht urheberrechtlich schutzfähig sind.

Im vergangenen Jahr einem Bezirksgericht in Kalifornien weitgehend mit Google vereinbart und entschied gegen Oracle im Fall. Richter William Alsup festgestellt, dass die Java-APIs im Fall nicht weil sie eine funktionelle Teil der Java-Plattform sind urheberrechtlich und durch andere mit der Programmiersprache Java benötigt. Urheberrecht erstreckt in der Regel nicht auf Werke, die in der Natur funktionieren.

Oracle appellierte die Entscheidung und Donnerstag soll kurz das Gericht zu beeinflussen, das letzten Endes dieses Rechtsmittel entscheiden wird. Es wurde von der Electronic Frontier Foundation im Namen 32 Informatiker und Softwareentwickler eingereicht. Andere Unterzeichner sind Brendan Eich, Erfinder von JavaScript und CTO von Mozilla; Michael Tiemann, Autor der GNU C++-Compiler und Führungskraft bei Red Hat; und Samba-Entwickler Andrew Tridgell.

"Die Freiheit zu implementieren und zu erweitern vorhandene APIs wurde der Schlüssel zum Wettbewerb und den Fortschritt in das Feld Computer--Hard- und Software," die kurzen Staaten.

"Es ermöglichte die Entstehung und den Erfolg vieler robuste Branchen, die wir jetzt--für selbstverständlich wie zum Beispiel für Mainframes, PCs, Peripheriegeräte (Lagerung, Modems, Soundkarten, Drucker, etc.), Workstations/Server und So weiter--indem sichergestellt wird, dass Konkurrenten herausfordern können Spieler gegründet und fördern den State Of The Art."

Zum Beispiel die kurze argumentiert, war die Verbreitung von günstigen PCs möglich, weil IBM kein Urheberrecht auf seinem System BIOS erlaubt Konkurrenten wie Compaq und Phoenix statt, Sie erstellen ihre eigenen BIOS-Implementierungen und PC-Klone. Die offene Natur des APIs auch wesentlich für die Entwicklung des Betriebssystems Unix, die Programmiersprache C und die offene Protokolle im Internet war, sagt die kurze.

"Das Gericht Richter Alsup gut mit Gründen versehene Stellungnahme umkehren sollte, wird es Oracle und andere geben die Möglichkeit, allen Verwendungen von Systemen zu monopolisieren, die ihre APIs zu teilen. API-Entwickler hätten Vetorecht über jeder Entwickler, der ein kompatibles Programm schaffen will,"die kurzen Staaten.

Ein Oracle-Sprecherin sagte, dass das Unternehmen lehnte eine Stellungnahme auf die Einreichung ab.

Während der Verhandlung argumentierte Oracle die komplexe Struktur und Syntax von Java-APIs eine kreative Arbeit würdig des Schutzes machen. Google wissentlich kopiert die APIs, die es gesagt, und hat seitdem aus Milliarden von Dollar aus dem Erfolg von Android, das ist jetzt die weltweit meistverkaufte Smartphone-Betriebssystem.

« Back