Installieren und Konfigurieren von iCloud Control Panel für Windows

2013-12-30  |  Comebuy News

Besitzen Sie ein iPhone oder iPad haben dann Sie vermutlich über iCloud, dem online-Speicher-System gehört, dass Apple vor kurzem für seine unterschiedlichen mobilen Geräten sowie seine Palette von Mac Computern gestartet.

Apple iCloud

Comebuy Verwandte Artikel: Neue iPad ReviewApple iPad 2 ReviewiPhone 4 s ReviewApple iPhone 4 ReviewSyncing iCloud mit Windows Outlook

Natürlich gibt es Millionen von PC-Benutzern, die eigenen iPhones und iPads, so Apple auch eine Version der Software iCloud freigegeben hat, die auch unter Windows läuft. Die PC-Version von iCloud ist nicht ganz so einfach, wie es auf einem Mac, aber es immer noch gut als eine schnelle und einfache Möglichkeit zur Übertragung von Dateien von einem iPhone oder iPad auf Ihren PC funktioniert zu verwenden. Es funktioniert der anderen Art und Weise zu können Sie anzeigen und Bearbeiten von Dateien auf Ihren mobilen Geräten, wenn Sie nicht an Ihrem PC sind.

Es gibt keine Gebühr für ein iCloud-Konto anmelden und der kostenlose Service umfasst 5GB Speicherplatz. Darüber hinaus Musik, Videos, Bücher und apps, die Sie von Apples iTunes Store kaufen nicht auf, dass 5GB angerechnet, und auch nicht Ihre Foto-Stream: die Fotos, die Sie mit der eingebauten Kamera auf Ihrem iPhone oder iPad aufnehmen.

In den meisten Fällen sollte die 5 GB genug speichern alle Ihre anderen Dokumenten, e-Mail, Kalender und andere Informationen. Sie können jedoch mehr Speicherplatz kaufen, wenn Sie es brauchen, beginnend an £14 pro Jahr für eine zusätzliche 10GB und 50GB bis zu 70 £ pro Jahr anstreben.

Das klingt toll, aber die PC-Version von iCloud hat einige Einschränkungen. Senden von Fotos von einem iPhone auf Ihren PC ist voll automatisch, aber Textverarbeitung oder Tabellenkalkulation Dokumente zu oder von Ihrem PC zu übertragen, müssen Sie melden Sie sich bei der iCloud-Website um hoch- und Herunterladen von Dateien manuell.

Leider ist die iCloud Kontakt- und Kalenderdaten Emailsupport für PCs nicht groß. Apples Mail, Kalender und Kontakte-Programme sind auf ihren Computern und mobilen Geräten, standard, damit sie diese Informationen problemlos gemeinsam nutzen. Aber auf einem Windows-PC, iCloud kann nur in Outlook 2007 oder 2010 – nichts davon sind kostenlos – gespeicherten Informationen verarbeiten und gibt es auch keine Unterstützung für die kostenlose Windows Live Mail.

Das Problem kann gelöst werden, wenn Sie gerne eine neue e-Mail-Adresse eingerichtet sind, wie iCloud arbeitet mit Apples "@me" e-Mail-Adressen, die frei sind. Plus, Sie bekommen 5GB kostenlosen Cloud-Speicher, mit denen Sie Ihr iPhone und iPad und das Backup ist mehr, als Sie von ähnlichen befreien würde cloud-Dienste wie Dropbox umfasst nur 2 GB kostenlos.

Zum Installieren und verwenden Sie iCloud


1. Um iCloud nutzen zu können benötigen Sie zunächst eine kostenlose Apple-ID. Wenn Sie ein iPhone oder iPad selbst dann Sie wahrscheinlich eine schon, aber Sie schnell können in die iCloud-Einstellungen auf Ihrem iOS-Gerät anmelden.

2. Sobald das erledigt ist, sehen Sie eine Liste der iCloud-Optionen, die verfügbar sind. Sie können speichern und eine Vielzahl von verschiedenen Dateien und Informationen wie Fotos, Dokumente, e-Mails und Kontakt und Kalender zu synchronisieren. Wählen Sie einfach die gewünschten Optionen aus.

(3) Auf Ihrem PC wechseln Sie zu Apple/Icloud/Setup, und klicken Sie dann auf Windows-PC. Die iCloud Control Panel für Windows herunterladen.  Dies funktioniert unter Windows 7 oder Vista (mit Service Pack 2), aber nicht unter XP.

4. Die iCloud Control Panel auf dem PC bietet einen ähnlichen Satz von Optionen auf der Website für den Austausch von Fotos, e-Mails und andere Informationen. Einige Optionen besser funktionieren als andere, aber. Freigeben von Fotos ist sehr einfach, so dass wo wir beginnen.

Nächste Seite: Fotos, Dokumente und e-Mail-Einstellungen

« Back