Intel, Google zeigen "Next-Generation" Chromebooks

2014-01-08  |  Comebuy News

Intel und Google zeigte sich die nächste Generation der Chromebooks von Hewlett-Packard, Acer und Toshiba, die werden schneller und Energie-effizienter als Vorgänger.

Comebuy Verwandte Artikel: Neue "Haswell" Chromebooks erwartet diese Woche bei IDFAcer startet £199 C7 ChromebookAcer Schiffe $199 C7 ChromebookHP Schiffe Chromebook, blickt über Windows-LaptopsAcer-Berichte rege Chromebook Verkäufe während Windows 8 noch zurückbleibt

Die neuen Chromebooks laufen auf Intels neuesten Haswell Prozessoren und während der Ferienzeit in diesem Jahr laut Doug Fisher, Vizepräsident der Software und Services Group bei Intel erhältlich sein.

Auf Googles Chrome OS, die Chromebooks werden 50 Prozent mehr Akkulaufzeit bieten und 15 Prozent schneller als Modelle verfügbar heute, Fisher sagte während einer Keynote auf dem Intel Developer Forum am Mittwoch.

ASUS, Lenovo und Hewlett-Packard bieten derzeit Chromebooks, basierend auf Intels älterer Celeron-Chips, während Samsung ein Chromebook läuft auf einem ARM-Prozessor hat.

Chromebooks sind leichte Laptops für Leute, die meisten ihrer Berechnungen über das Web ausführen. HPS neue HP 14 Chromebook hat optional 4G mobile Konnektivität und bietet mehr als neun Stunden Batterielaufzeit, sagte Fischer. Informationen wurden nicht auf neue Chromebooks von Acer und Toshiba geteilt.

Auch auf der Bühne gezeigt, war Asus neuesten Haswell-basierte Chromebox desktop-Computer, welche "kann zu Hause, in einem Kiosk oder in einem Call-Center verwendet werden", Fisher sagte.

Google versucht, in Desktop-Stil computing mit Chrome OS, expandieren, sagte Sundar Pichai, senior Vice President für Android, Chrome und Anwendungen bei Google, während ein Auftritt beim Fisher's Keynote.

"Chrome OS eine neue Form des Rechnens," sagte Pichai.

Chromebooks sind 25 Prozent des Umsatzes in der Kategorie Sub-$300 PC Pichai, sagte unter Berufung auf "externe Analyst schätzt."

"sie sind groß im Bildungsbereich. Sie jetzt in mehr als 5000 Schulen in den USA bereitgestellt werden,"sagte Pichai.

Chrome OS ist optimiert für Intel-Chips, und Intel hat mehr als 1.000 Ingenieure arbeiten auf Chrom, diese Geräte auf den Markt zu bringen, sagte Fischer.

"Sind wir den Kernel optimieren, optimieren wir sind die Treiber" und das Surfen erleben Fisher sagte,.

Intel Kommentar zu den erwarteten Preisen bei der Haswell-basierte Chromebooks gesunken. Preise für aktuelle Modelle variieren--Acer Chromebook beginnt bei US$ 199, während Googles High-End-Chromebook Pixel bei $1.299 Preis ist.

Agam Shah umfasst PCs, Tabletten, Servern, Chips und Halbleiter für IDG News Service. Folgen Sie Agam auf Twitter bei @agamsh. Agam die E-mail-Adresse ist agam_shah@idg.com

« Back