Intel hofft, dass McAfee Security-Funktionen mobile Chips unterscheiden

2013-12-28  |  Comebuy News

Intel hofft, dass die Sicherheitsfunktionen von McAfee hilft das Unternehmen seinen mobilen Chips von seinen Konkurrenten zu unterscheiden, laut Intels Software Chief Renee James.

Comebuy Verwandte Artikel: Intels McAfee Sache für Sicherheit in der CloudDeWalt setzen Rücktritt als Präsident von Intels McAfee SubsidiaryDeWalt Rücktritt als Präsident von Intels McAfee SubsidiaryIntel sieht um Chips um die mobile DevicesAnalysis befähigen umzuformen: Warum Intel McAfee kaufen?

Die Bedrohung der Sicherheit auf PDAs werden lauter und Chip Sicherheits-Features verbessert mobilen Geräten Fähigkeit blockiert Malware, sagte James, der senior Vice President und general Manager der die Software and Services Group bei Intel ist.

"Es werden, wenn nicht das wichtigste, eine bedeutende Unterscheidungsmerkmal für unsere Silizium. Es sehr offensichtlich in Telefonen werden", sagte James in einem Interview.

Intel letztes Jahr die US$ 7,68 Milliarden-Übernahme der Sicherheitsanbieter McAfee abgeschlossen, und der Chip-Hersteller wurde vocal zu bringen die Sicherheitsfunktionen von McAfee näher zu seiner Chips angeboten. Intel hat bereits detaillierte eine Technologie namens Deep Tresor, in dem Haken auf Intel-Chips ermöglichen McAfees Malware-Schutzsoftware besser erkennt und blockiert Bedrohungen wie Rootkits. DeepSafe kann getarnte Verhalten der potenzielle Malware auf einem Computer zu analysieren, sondern auch eingehende Malware auf Hardwareebene zu blockieren, bevor es den Computer schlägt. Das Unternehmen setzt auf PCs Tiefe sicher und bringt es auch Server-Chips.

McAfee bietet Dienstleistungen, die mit anderen Prozessoren arbeiten, aber bringt es auf der Hardware-Ebene bietet zusätzlichen Schutz für sichere Geräte, sagte James.

"We can hartcodieren den Dienst direkt an unsere Silizium", sagte James. "Wenn es ein IntelProzessor ist können wir tatsächlich bestimmte Middleware-Erweiterungen, die Herstellen einer Verbindung mit ihren Dienst, die nur die Hardware aktivieren tun."

Der Aufwand ist nicht als entweder zu kompliziert, sagte James.

"Es ist nur, dass Sie das Niveau der Integration mit einer dritten Partei tun würde, denn es müssen interne Mikroprozessor Informationen offen legen, die wir an Dritte stellen nicht", sagte James.

Intel hofft auch einigen anderen McAfee-Anlageformen wie Whitelisting zum Sichern von Geräten basierend auf Intels Chips bereitstellen.

"Wir sind in der Lage zu wissen, ob etwas eine bekannt gute Maschine ist", sagte James.

James sagte auch, dass Intel die Tools für PC-Herstellern für die Bereitstellung von maßgeschneiderten app Stores für Windows 8 auf Ultrabooks bereitstellt. PC-Hersteller werden eine angepasste Version von Intels AppUp Store unter eigenem Namen auf Fliesen in der Benutzeroberfläche von Windows 8 bereitstellen können.

"Microsoft arbeitet an neuen apps, und wir arbeiten hart, um Touch funktioniert auf desktop-Anwendungen zu gewährleisten, da eine Menge Leute wollen verwenden," James sagte.

Das kommende Windows 8 funktionieren auf Tabletten und Laptops. Viele Ultrabooks wurden bereits mit Touchscreens.

Die Microsoft-Regeln erlauben keine firmenspezifische Erweiterungen in ihrem Speicher können, PC-Hersteller aber wiederum an Intel. Intel bietet bereits den AppUp-Store für Windows 7.

« Back