Intels Ivy Bridge 3D Chips können April 23 starten.

2014-01-10  |  Comebuy News

Es ist fast Zeit für Systeme basierend auf Intels Ivy Bridge-Chips zu ihren Platz im Rampenlicht. CNET sagt, dass es gelernt hat, dass die erste von mehreren Ivy Bridge-ähnliche Ankündigungen auf April 23 eintritt.

Comebuy Verwandte Artikel: Intel Ivy Bridge Prozessoren verzögert, aber Don't PanicAcer zeigt CESReport Notebook mit Intels Ivy Bridge: Intel Mai Verzögerung Ivy Bridge, die meisten von 2012 Looking "Dunkel" für Notebook IndustryIntel Ivy Bridge Chips starten Anfang April 2012Intel startet Ivy-Bridge-Prozessor-Familie

Siehe auch: Intel Ivy Bridge Bewertung.

Siehe auch: Ivy-Bridge-Grafik tötet Budget-Grafikkarten

Ivy Bridge ist Intels Codename für Folgemaßnahmen zu der Sandy-Bridge-Prozessor-Familie. Ivy Bridge wird den Herstellungsprozess von 32 Nanometern an den 22nm-Tri-Gate-Prozess, den Intel letztes Jahr detaillierte, verkleinert. Ältere Prozessoren basieren auf "planar" oder flache 2D Transistoren, aber es gibt nur so viel Kopffreiheit in Chips, die auf der Grundlage von 2D Prozesse. Durch die Umstellung auf 3D Transistoren, verspricht Intel, dass wir einen 37 Prozent Anstieg der Transistor Schaltgeschwindigkeit sowie etwa der Hälfte der Stromverbrauch des 2D Transistoren sehen.

Intel war ursprünglich gekippt, um Ivy Bridge Anfang April starten, aber Gerüchte schlagen vor, dass die Prozessoren verzögert werden konnte, weil die Verbraucher älteren Notizbücher kaufen waren nicht schnell genug--zum Teil, weil die Wirtschaft träge, bleibt, teils, weil Windows 8 eine offensichtliche Umsatzmotor bis irgendwann in diesem Herbst kommen wird nicht. Ende März verlagerte der gerüchteweise Zeitrahmen für Ivy Bridge-Debüt wieder auf die letzte Woche des April.

Bei Ivy Bridge ankommt, können Käufer wahrscheinlich auf älteren Sandy Bridge-basierten Computern, insbesondere Ultrabooks--rechnen, die noch bei $800 und reichen bis über $1.700--beginnen zu fallen im Preis. Intels Generaldirektor, Kirk Skaugen, sagte kürzlich, dass aktuelle Ultrabook-Preise um $699 fallen könnte und 75 Ultrabook-Designs sind in der Pipeline, einschließlich Hybriden, die vom Laptop mit Touchscreen Tabletten verschieben können.

CNET-Bericht ist von asiatischen Gerücht Website DigiTimes, abgeordnet, die behauptet, Intel ursprünglich geplant, April 29 Ivy Bridge Ankunft bekannt zu geben, aber trat die Ankündigung eine Woche (obwohl es nicht, warum gesagt). April 29 ist ein Sonntag, so der ursprüngliche Starttermin von Ivy Bridge nicht addieren.

Einer der am meisten erwarteten ist wenn auch Tie-ins Ivy Bridge-Start immer noch das Gerücht, das Debüt von 15 und 13 Zoll MacBook Pros von Apple. Die Laptops sind angeblich in der Produktion, und sie können das MacBook Air die Luft konische, Klinge-wie gestalterische ähneln. Wann könnten wir diejenigen sehen? Wie bereits im Mai, oder so spät wie Juni, laut der Gerüchteküche.

Auf der Seite Windows Mobile sagt DigiTimes Ultrabooks von Asustek, Acer, Hewlett-Packard und Lenovo im Mai zu erwarten.

Matt Peckham schreibt für Zeit und PCWorld. Sie können ihn auf Twitter, Facebook oder Google + finden, und folgen Sie Today@PCWorld auf Twitter die neuesten Technologie-Nachrichten und Analyse.

« Back