Internetkriminalität jetzt drittgrößte Kriminalität Geschäftsangelegenheit sagt PwC-Umfrage

2014-01-10  |  Comebuy News

Internetkriminalität ist jetzt der drittgrößte Kriminalität Problems UK Unternehmen hinter der einzige Vermögenswert Diebstahl und Bilanzbetrug, hat PricewaterhouseCoopers (PwC) Global Economic Crime Survey gefunden.

Comebuy Verwandte Artikel: Hacks ein MillionReport: UK-Cybercrime-Kämpfer sind eine leichte touch19 Web Benutzer Opfer Cybercrime jeder MinuteWeb für Unternehmen, die mehr als PleasureSecurity Bedrohung verwendet "Verlagerung weg von PCs"

Fast die Hälfte der 178 mittlere und höhere Führungskräfte in privaten und öffentlichen Sektor sagte, dass Cybercrime (definiert als Verlust von IP, Malware-Vorfälle und Industriespionage) im letzten Jahr, mit einem Viertel-Berichterstattung mehr als 10 Anfragen gestiegen war.

Die Hälfte dieser Vorfälle geschehen im Bereich Finanzdienstleistungen vor Medien und Kommunikation (17 Prozent), Industrie und Produktion (13 Prozent); der öffentliche Sektor berichtet einen relativ geringen Anteil von 8 Prozent.

Die Last der Verantwortung für solche Vorfälle scheint überwiegend auf der CIO, CSO, und in geringerem Maße der CEO fallen, auch wenn der Problembereich erweist sich in Informationssystemen, die normalerweise als über ihr Fachgebiet hinaus.

Die wichtigsten Cybercrime-Sorge im Vereinigten Königreich war Ruf Schaden, die die Tatsache widerlegt, dass nur 57 Prozent berichteten, einen Medien oder PR-Plan vorhanden, um auf Datenverlust Vorfälle zu reagieren.

"Ruf Schaden schlägt eine Organisation im Kern. Die Auswirkungen die Wahrnehmung einer Marke, führt zum Verlust von Marktanteilen, schwere Schäden verursachen können", sagte PwC Direktor Cybersecurity Dienstleistungen, William Beer. "Als Gesellschaft weniger tolerant unethisches Verhalten wird, müssen Unternehmen sicherstellen, dass sie eine Prämie auf den Aufbau von Vertrauen der Öffentlichkeit stellen."

28 Prozent der Befragten sagten, sie hätten keinen Zugang zu der Forensik-Hilfe benötigt, einen Crybercrime-Vorfall zu untersuchen.

Eine interessante Erkenntnis ist, dass während externer betrug nach wie vor überwiegend von einem Geschäftskunden begangen wird, eine wachsende Zahl von Befragten nicht sicher wer Schuld waren. PwC Autor Link dazu die Anonymität angeboten, Cyber-Kriminelle Organisationen nicht sicher wer Schuld. Traditionelle Insider betrug, scheint vor allem von den Mittelmanagern, zurückgegangen sein.

"Ich wünschte, ich könnte sagen, ich war schockiert über diese Statistiken, aber die Lautstärke und die Schwere der Verletzungen in diesem Jahr haben es ganz offensichtlich, dass viele Organisationen streng begrenzt, haben Einblick in was genau in ihren eigenen Systemen geschieht", sagte LogRhythm Vice President, Ross Brewer, als Reaktion auf die Umfrage.

"Die PwC Befragten sind richtige Ruf Schaden zu befürchten, unsere Forschung hat gefunden, dass 87 Prozent der britischen Öffentlichkeit aktiv vermeiden würde, Interaktion mit einer Organisation, die von Datenverlust aufgrund von Internetkriminalität erlitten hatte.

"Wenn, wie erwartet, Datenverlust Offenlegung Gesetze in Europa nächstes Jahr eingeführt werden, diesem Ruf Schaden sogar eher negativ auf die Geschäftsentwicklung auswirken werden", fügte er hinzu.

« Back