iPad doppelt so populär wie Kindle

2014-01-08  |  Comebuy News

Als rivalisierende Tabletten schneller als Audley Harrison die Schlacht für Top mobile beißen ist Lesegerät wieder auf ein Kampf zwischen dem Apple iPad 2 und Amazons Kindle 3 eingestellt. Das iPad ist noch Weg in Front in Bezug auf Interesse der Öffentlichkeit, aber das Kindle wird eingeholt.

Amazon Kindle 3 eReader

Comebuy Verwandte Artikel: Amazon Kindle 3 ReviewWhat neu in Kindle Version 3.1Amazon Kindle 3 Comebuy Gadget des YearAmazon Kindle Verkäufe hit 8 m ist diese YearApple iPad 2 review

Der Amazon Kindle eReader-Raum dominiert, aber teurer und funktioneller iPad von Apple ist auch eine ausgezeichnete eBook-Reader – solange Sie nicht draußen in der Sonne sind.

Im vergangenen Jahr – wenn das Kindle wurde ins Leben gerufen-die Analysten von Experian Hitwise zufolge gab es viermal so viele Internet-Recherchen für iPads, gab es für Kindle.

Blick auf die neuesten Hitwise Suchdaten das iPad ist noch das populärere Produkt, aber die Lücke zwischen den beiden kleiner geworden.

Laut Hitwise sah Kindle und iPad sucht eine 40-Prozent-Zunahme in der geschäftigen nach der Weihnachtszeit um Boxing Day und 27. Dezember 2010.

Sucht nach iPads auch dramatisch zugenommen in der ersten Woche von März 2011, wenn das iPad 2 ins Leben gerufen wurde.

Jedoch nach dem Start des iPad 2 sucht abgeflacht haben und iPad empfängt jetzt konsequent doppelt so viel Suchvolumen als der Kindle.

Gibt es eine interessante Überschneidungen in der Suche für beide Geräte. Sah all die sucht nach iPad und Kindle für die 12 Wochen Ende 30. Juli 2011, 65 Prozent der Menschen gesucht exklusiv für iPad, 27 Prozent ausschließlich für Kindle gesucht und 8 Prozent der Menschen, die iPad und Kindle gesucht.

Um einen anderen Blick auf die Daten Weg: von all den Menschen, die nach einem iPad während der 12-Wochen-Frist, 22 Prozent suchten auch eine Kindle, während 10 Prozent aller Menschen, denen ein Kindle gesucht, auch für ein iPad gesucht.

Dieser Kern 8 Prozent der Menschen auf der Suche für iPad und Kindle demografische ist ein intensiver Kampf Boden für Apple und Amazon, neue Kunden zu gewinnen. Mit Mosaik Demographie berichtet Hitwise, dass drei Gruppen von Menschen, die in diesem Mittelweg stark vertreten sind "Alpha Gebiet" (60 Prozent eher als der durchschnittliche Internet-Nutzer, iPads und Kindle suchen), 'Professional Rewards"(15 Prozent wahrscheinlicher) und"Liberal Stellungnahmen"(21 Prozent eher), drei sehr wohlhabende Gruppen, die technisch versierte und haben eine Menge des verfügbaren Einkommens auf Gadgets zu verbringen.

« Back