iPhone 5 nicht Apples Marktanteil in China Erhöhung

2014-01-08  |  Comebuy News

Trotz der Einführung des iPhone 5 im Dezember in China stieg Apples Smartphone-Marktanteil in der Nation kaum im vierten Quartal des letzten Jahres, laut Marktforschungsunternehmen Canalys.

Comebuy Verwandte Artikel: Apple iPhone Umsatzrückgang in ChinaChinese Smartphone Hersteller Apple aus Spitze schneiden erreichen fünf Sendungen für Q3Nokia Kämpfe während inländische Anbieter Umsatzanstieg Chinas Smartphone MarketChina iPhone 5 über 2 MillionChina Smartphone, die Sendungen zu überholen Feature Phones früher als erwartet

Das Unternehmen blieb die sechstgrößte Smartphone Hersteller, eine Position, die es im dritten Quartal statt. Seinen Marktanteil auf 8,5 Prozent in China im vierten Quartal um 0,5 Prozent gegenüber dem Vorquartal gestiegen sagte Canalys Analyst Nicole Peng am Freitag.

Im Gegensatz dazu hat Konkurrent Samsung oben vor Ort, mit 16 Prozent Marktanteil, gefolgt von chinesischen Lieferanten, Lenovo, Yulong Computer Telekommunikation wissenschaftliche, Huawei und ZTE.

Obwohl Apples iPhone 5 gut verkauft hat, hat seine Auswirkungen auf den Marktanteil des Unternehmens von der boomenden chinesischen Smartphone-Segment als Ganzes, abgestumpft worden, Peng sagte. Im Quartal erreichte Smartphone Sendungen 65 Millionen Einheiten mit der Wachstumstreiber sind Low-End-Handys, von die einige auf 500 Yuan (US$ 79) gehandelt werden.

"Das iPhone 5 ist sehr gut, und Sie sah zum ersten Mal Apple verkündete es hatte 2 Millionen iPhones verkauft, am ersten Wochenende der Verkäufe in China," Peng sagte. Quartal über, Apples iPhone waren Sendungen an die Nation bis 30 Prozent, ergänzte sie.

Aber das Unternehmen Eindringen auf dem chinesischen Markt ist noch durch das Fehlen eines günstige Smartphones im Portfolio von Produkten beschränkt. Apple hat auch noch einen deal mit des Landes größte Fluggesellschaft China Mobile, sein iPhone zu verkaufen zuschlagen.

"Apple nur so viel tun kann," sagte Peng. "Lenovo, Huawei, ZTE, ihren Markt, die Aktien von Low-End-Modelle unterstützt wurden."

Der chinesischen Smartphone-Markt ist so groß, dass Lenovo weltweit fünf besten Anbieter im vierten Quartal auf der Rückseite des Umsatzes des Landes wurde. 98 Prozent der Lenovo Smartphone Verbringung von 9,5 Millionen Handys ging nach China, laut Canalys.

Der chinesische Markt wurde von inländischen Smartphone-Herstellern dominiert. Etwa 70 Prozent von allen Verkäufen stammen aus lokalen Marken nach Peng. Ausländische Hersteller wie Nokia, BlackBerry, HTC und Sony, haben jedoch gekämpft, um Geräte mit einem Massenmarkt Appell freizugeben.

"Dieser Markt ist noch offen, aber es ist sehr, sehr wettbewerbsfähig," fügte sie hinzu. "Es geht nicht nur um Low-End-Handys, aber dafür ein Produkt für den Markt erfolgreich ist."

« Back