Ist dies das Ende der Supermarkt-Kasse-Telefonzentrale?

2013-12-30  |  Comebuy News

Ihr Supermarkt-Kundenkarten werfen und sagen auf Wiedersehen an den dedizierten Kasse-Operator. Datalogic, der Daten-Capture-Technologie, mehr als ein Drittel der weltweit Auschecken, Flughäfen und Post sortieren Büros vorsieht, hat Scan-Geräte der nächsten Generation entwickelt, die die Art ändern konnten wir durch die Supermarkt-Warteschlange zu bewegen.

Comebuy Verwandte Artikel: Lucky Supermärkte von Kalifornien findet manipuliert Karte ReadersTesco "Tech-Team" bieten gegen beste BuyFujitsu verwendet virtuelle Shopper um Kasse warten TimesTesco in riesigen Speicher und e-Commerce-Software-UpgradeAdvertisers zu verkürzen, besorgt von Google Checkout Glitch

Die erste dieser Produkte verfügbar ist die Jade X 7 Portal, dem Käufer zu laden ihre Lebensmittel auf einem Förderband automatisch gescannt werden kann.

Unsere Smartphone-Super-Guide für iPad herunterladen

Seine Technologie ermöglicht zwar gliche einen CT-Scanner, den Shopper, Elemente in beliebiger Lage auf dem beweglichen Check-Stand-Gürtel zu platzieren, ohne sorgen, Telefonzentralen, die Elemente einzeln zu scannen.

Die Artikel kommen durch diesen Scannen Bögen, die fortschrittlichen imaging-Technologie enthalten. Die Bögen Barcodes lesen und visuell erkennen Elemente mit einer viel höheren Geschwindigkeit als eine traditionelle Kasse-Konfiguration.

Dadurch können hohe Volumenlizenzkunden durch mehr bewegen schnell, bei gleichzeitiger Reduzierung des Unternehmens Kundenabwanderung durch 'Kasse schrumpfen', d. h. Kunden aufgeben ihre shopping Routine durch lange Schlangen.

Coles und Woolworths nutzen bereits vorhandene Technologie von Datalogic in mehr als 30.000 Gassen quer durch Australien.

Datalogic managing Direktor A/NZ Tony Ignativicius erzählte ARN ein paar der wichtigsten australischen Spieler waren bereits auf die neue Technologie.

"Wir sind Portal Scanner die high-Speed bildbasierte Scanner, die eine unbeaufsichtigte Auschecken aktivieren einführen", sagte er.

"Das sind große Scanner integriert eine Gasse mit Förderband, den Gürtel, wo ein Kunde kann hinauf bis zum Ende, entladen ihren Trolley und haben diesem Korb von waren, über das Portal zu gehen. Alle Elemente werden erfasst und im Grunde es spuckt ein Zettel, dass Ende; Sie zahlen und verlassen."

"Die Jade X 7 Portal Scanner ist zentraler Baustein des Unternehmens mit Durchsatzleistung weit über aktuelle Kassensysteme.

"Datalogic bewirbt neuen Technologien, Produkte und Lösungen, mit denen Einzelhändler und deren System Integrationspartner auf der ganzen Welt, den Retail-Checkout-Prozess neu zu erfinden,", sagte Ignativicus.

Die zweite große Änderung ist die Entwicklung von Image-basierte Scan-Technologie im Gegensatz zu Lasern. Das liest sich durch Glas aktivieren Sie Kundenkarten auf einem Smartphone abgelesen werden, wie der Kunde bewegt sich durch die Kasse, spart Zeit und Kunststoff.

Ignatavicius sagte, gemeinsame Thema das Kundenerlebnis durch Kundenbindungsprogramme Verbesserung war, welches Ziel Kunden basierend auf Ausgaben Gewohnheiten durch Kundenkarten erfasst.

Datalogic sagt, dass der andere wichtige Aspekt Effizienz ist-viele ihrer Kunden sind auf der Suche nach Möglichkeiten zur Verbesserung, wie schnell man durch die Check-out. Neue Technologien, wie z. B. Smartphones kann auch hier helfen.

"Eines unserer größeren Kunden war Blick auf dieses Thema und Umzug nach telefonischer Karten.

"sie sagte, ' Wenn ich kann die Kunden, eigene Karte zu scannen, ohne Unterbrechung die Transaktion, die ich bin ca. 2 Sekunden pro Transaktion speichern '. Übersetzt: das spart eine Menge Geld, und rechnet sich die Technologie "Ignativicius sagte.

"Also sie sind Installieren von Kunden ausgerichteten Scannern auf allen ihren Bahnen und immer einen ROI innerhalb von 12 Monaten aufgrund dieser Transaktion speichern."

« Back