IT Execs Voraussagen großen Anstieg der mobilen Daten-Kosten in diesem Jahr

2014-01-08  |  Comebuy News

Fast 60 Prozent der IT-Führungskräfte glauben, dass ihre Firma mobile Datenübertragungsgebühren diesem Jahr durch breitere Smartphone- und Tablet-Nutzung, mit einigen Vorhersage ein 25 Prozent höheren Gebühren steigen werden.

Comebuy Verwandte Artikel: BYOD: Wenn Sie denken du bist Saving Money, denke AgainFirms face 'bill Shock' von Smartphone UseBYOD Privacy: sind Sie beobachtet? 80 Prozent der BYOD nicht verwaltete: OvumIntel Mitarbeiter lieber ihre eigenen Geräte auszuwählen

Forschung unter 477 IT-Führungskräfte weltweit gefunden, dass IT-Abteilungen betroffen sind, über steigende Mobilitätskosten und anspruchsvolle Herausforderungen infolge der Ihr eigenes Gerät (BYOD) Strategien bringen.

Die Mehrheit der Befragten (57 Prozent) dachte, ihre mobilen Daten-roaming-Kosten im Jahr 2013 steigen würden, mit 8 Prozent sagen, dass sie mehr als 25 Prozent steigen werde.

BYOD schafft neue Herausforderungen für sie. Die oberen beiden Quellen der Frustration waren Onboarding und dann zu unterstützen, die zunehmende Zahl und Vielfalt der persönliche Geräte, weit outranking sogar Sicherheitsbedenken.

Die Umfrage ergab auch, dass es zunehmend Kontrolle über Mobilität Haushalte verliert wie Abteilungen für mobile Initiativen eine größere Verantwortung übernehmen.

Die Zahl der Unternehmen, in dem es ihm, die Mobilität gelingt, zu verbringen ist gesunken um 48 Prozent, nach unten von 53 Prozent im Jahr 2011. Jetzt werden 40 Prozent der Unternehmen Mobilität Haushalte von nicht-IT-Abteilungen verwaltet.

Die Studie wurde von Unternehmen Firma iPass Wi-Fi und mobile Geräte-Management-Firma MobileIron durchgeführt. Barbara Nelson, chief Technology Officer bei iPass, sagte: "Es wird mit der Umsetzung von Lösungen zur Erhöhung der Produktivität der Mitarbeiter berechnet und BYOD macht das.

"Persönliche mobile Geräte mit mehreren Plattformen und Betriebssystemen verwendet werden für Arbeit IT-Manager stehen vor der Herausforderung für den Schutz von Unternehmensdaten und roaming Kosten niedrig halten. Wenn Mobilität Haushalte von Abteilungen als es verwaltet werden, Daten-roaming Kosten können jedoch schwer zu kontrollieren."

Kostensteigerungen Daten befragt, sagte 44 Prozent der IT-Manager, die wachsende Anzahl von Geräten pro Fahrpersonal war ein Faktor, und 41 Prozent hervorgehoben teuer 3G (und 4G) Datentarife. Darüber hinaus wies 22 Prozent auf eine Zunahme der Zahl von mobilen Mitarbeitern als ein weiterer Faktor.

Durchschnittlich geben die IT-Abteilungen $96 (£61) einen Monat auf Daten Gebühren für jeden mobilen Arbeitnehmer allein.

Die Umfrage ergab auch, dass IT-Abteilungen bullish über Microsofts Windows Phone 8 Mobilteile sind als auf das neue BlackBerry-10 Telefone.

Beide Geräte-Linien sollen die Unternehmen, als auch die Verbraucher ansprechen. Jedoch möchten nur 34 Prozent der IT-Manager unterstützen BlackBerry 10, im Vergleich zu 45 Prozent, die Windows Phone 8 Geräte unterstützen möchten.

« Back