IT-services Markt nimmt schwere Treffer in Q2 2011

2014-01-08  |  Comebuy News

Der IT-Services-Markt erlitt einen schweren Treffer weltweit im zweiten Quartal 2011 mit dem Wert des neuen Vertrages Autogrammstunden fallen auf den niedrigsten Stand seit mehr als acht Jahren laut Ovum.

Comebuy Verwandte Artikel: IT-services Markt Konjunktureinbrüche 40 % in Q2Nokia USV Google Kampf mit Enpocket DealNokia mobile payments1B Smartphones im Jahr 2015, IDC SaysWarning Gegenreaktion auf finanzielle Händler mobiles Recording Software Schiff schiebt

In einem neuen Bericht zufolge die unabhängige Technologie-Analyst der Gesamtauftragswert (TCV) Angebote, die im 2. Quartal 2011 angekündigt war nur $19 Milliarden, um 40 Prozent über dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum und der niedrigsten Quartalswert seit Q1 2003. Jedoch war der Fall in der Asien-Pazifik mit TCV um nur 4 % auf Q2 2010 auf $1 Mrd. weniger dramatisch.

Eizelle findet darüber hinaus, dass die Anzahl der Angebote weltweit erfasst auch im vierten aufeinander folgenden Quartal um nur 384 sank. Nicht nur wurde dies um mehr als 20 Prozent auf die Zahl im zweiten Quartal 2010 verfolgt, aber es war auch die niedrigste Zahl der Angebote von Ovum in einem einzigen Quartal seit Q4 2007 aufgenommen.

Ed Thomas, Ovum-Analyst und Autor des Berichts, kommentiert: "Nach einem enttäuschenden Start in das Jahr gelaufen vom Regen in die Traufe kommen im zweiten Quartal 2011 mit diesem sehr schwachen Leistung im Vertrag Neuverpflichtungen".

"In den Vorquartalen ist die Schwimmfähigkeit des öffentlichen Sektors-Outsourcing-Markt einige Weg zur Verrechnung der glanzlosen Renditen von Unternehmenskunden gegangen. Jedoch übernahm diese Gelegenheit-Regierung, die IT-Ausgaben Services-Projekten auch einen Hit, mit einem beträchtlichen Mangel an Großprojekten im Angebot."

Es gab keine Mega Angebote (die im Wert von $1 Milliarde oder mehr) im zweiten Quartal 2011 unterzeichnet. Der Vorquartale die Mehrheit der großen Angebote von öffentlichen Einrichtungen ausgezeichnet wurden, aber auch das nahm ein hit in Q2 2011.

In Australien wurde HP des Landes Finanzamt gewählt, um zentrale EDV Dienstleistungen unter einen Fünf-Jahres-Vertrag im Wert von $500 Mio. zu liefern. HP wird zur Bereitstellung und Verwaltung der australischen Steuerbehörde IT-Infrastruktur, einschließlich Mainframes, Server-Management und Speicher-Management-Services, sowie Bereitstellung von Data Center Services

Asien-Pazifik erstellt nur 15 Prozent des privaten Sektors TCV in Q2 2011. Dies war hauptsächlich auf einen deutlichen Mangel an großen Angebote von Unternehmen der Region verliehen. Nur zwei Aufträge im zweiten Quartal wurden geschätzt auf über 100 Mio. Dollar, einschließlich einen major Deal vom indischen Hersteller Tech Mahindra mit Vodafone Hutchison Australien gewann. Tech Mahindra verwalten, das Telekom-Unternehmen der IT-Systeme für die nächsten fünf Jahre angeblich ersetzen etablierten Lieferanten IBM und Ericsson.

« Back