ITC löscht Apple der Verletzung der drei Motorola-Patente, hält Entscheidung am vierten

2013-12-30  |  Comebuy News

Die U.S. International Trade Commission entschieden Freitag, dass Apple nicht von Motorola Mobility Patente, drei gegen während die Untersuchung eine vierte Patent zum Verwaltungsrecht Richter Zurücksendens.

Comebuy Verwandte Artikel: Apple verliert ersten Runde im ITC Fall gegen MotorolaITC begünstigt, die Microsoft in Motorola TiffApple verklagt Motorola über Handy PatentsHTC Dealt einen Rückschlag in Apple Patent WarGoogle Dateien sieben Patentansprüche gegen Apple, Siri, E-mail-Benachrichtigung und Videowiedergabe

Die ITC beschlossen überprüfen Sie teilweise im Juni eine frühere Bestimmung der Verwaltungsrecht-Richter nach Erhalt Kommentare aus der Industrie und der Federal Trade Commission, die waren kritisch gegenüber, so dass die beteiligten behaupteten Verstoß gegen Normen wesentliche Patente Importverbote.

Die ITC entschied letzte Woche, dass Apple nicht US-Patentnummern 6.272.333 (333 patent), 6.246.697 (697 patent gegen) und 5.636.223 (223 patent). 6.246.862 (862 Patent) im Zusammenhang mit einen Sensor gesteuert wird, dass die Benutzeroberfläche für ein tragbares Kommunikationsgerät für die ALJ Untersuchungshaft wurde hat.

"Motorola war einer der frühesten Handy Innovatoren, und viel von Apples Erfolg basiert auf unserer grundlegenden arbeiten. Wir planen unsere Optionen, wie wir weiter drängt patent Frieden,"Motorola sagte in einer Erklärung als Reaktion auf die ITC-Bestellung am Freitag.

Motorola, jetzt eine Google befindliches Unternehmen, eine Beschwerde gegen Apple im November 2010, behauptet, dass Apple Produkte wie einige Modelle der Mac Computer, iPad und iPhone-Geräten verletzt, einige seiner Patente.

Im ersten Feststellung im April hatte die ALJ Thomas B. Pender einen Verstoß gegen die 697 patent, gefunden, obwohl er keinen Verstoß gegen die anderen Patente fanden. Die ALJ fand auch diese Behauptung 1 von der 862 patent als unbefristet, ungültig war, die die Kommission hat umgekehrt und Untersuchungshaft, ALJ zu Fragen der Verletzung, die Gültigkeit und die Auswirkungen auf die heimische Industrie zu berücksichtigen.

Im Mai empfohlen die ALJ, die Kommission eine "einzustellen, ist zu unterlassen" Ordnung, die den Verkauf von kommerziell bedeutenden Mengen, für die Angeklagten APFELERZEUGNISSE verboten, wenn es gefunden wurde, um zu verletzen, als das Unternehmen beträchtliche Vorräte in den USA gehalten Die Reihenfolge wäre neben einem Einfuhrverbot.

In einer Vorlage in das öffentliche Interesse an der Untersuchung zufolge FTC im Juni, die es betraf ein Patentinhaber kann eine Verpflichtung auf Lizenz FRAND (fairen, angemessenen und nichtdiskriminierenden) Bedingungen als Bestandteil der standard-Einstellung, und suchen dann einen Ausschluss Auftrag wegen Verletzung des Patents Normen wesentlicher FRAND-belastet als Mittel zur Sicherung von Lizenzgebühren, die mit dem FRAND-Engagement unvereinbar sein könnten.

FTC bezog sich auch auf einem anderen Rechtsstreit vor der ITC zwischen Motorola und Microsoft über die Xbox.

Motorola auch eingereicht Anfang dieses Monats eine weitere Klage gegen Apple mit der ITC, behauptete, dass seine Geräte wie das iPhone, iPad und iPod Touch gegen Patente auf Funktionen wie e-Mail-Benachrichtigungen, Lage Erinnerungen und Media-Playern. Motorola sagte die neue Beschwerde wegen angeblichen Verletzung von sieben der seine Patente nicht für Normen wesentliche Patente.

Die ITC-Fälle sind nur ein Teil der Patentstreitigkeiten zwischen Apple und Motorola die Rechtsstreitigkeiten vor Gericht in vielen Ländern, nach einem Anstieg der Prozessführung von Technologieunternehmen über Patente haben.

Apple am Freitag erzielte einen Sieg in einem solchen Streit, wenn eine Jury in einem Bezirksgericht in Kalifornien, dass Wettbewerber Samsung entschied muss Apple US$ 1,05 Milliarden zahlen, wegen Verstoßes gegen mehrere Patente in Samsung-Smartphones und Tablets.

« Back