Japanische team Ziele 24Tbps Glasfaser bis 2014

2014-01-08  |  Comebuy News

Drei Japans Tech-Giganten arbeiten zusammen um Datenübertragungsraten über Lichtwellenleiter, Streben nach 400Gbps pro Kanal bis 2014 zu erhöhen.

Comebuy Verwandte Artikel: Next-Gen Konzept LTE Telefon überträgt HD VideoFujitsu, NTT DoCoMo und NEC Smartphone-Chip VentureZTE bilden zeigt optische Datennetz der nächsten Generation an 1.7TbpsGig.U zielt darauf ab, 1 Gbit/s Glasfaser bringen 'bereit, um Faser zu legen' in Kansas City Campus communitiesGoogle

Fujitsu, NTT und NEC sagte am Dienstag, dass sie werden 60 Kanäle mit der neuen Technologie, um eine gesamte Datenübertragungsrate von um 24Tbps über eine einzige optische Faser zu erreichen kombinieren wollen. Die Unternehmen sagte sie werden aktuelle Techniken für multiplexing und Modulation von Signalen, voraus und die Verschlechterung der optischen Signale über große Entfernungen zu bekämpfen.

Zusätzlich zu brute Geschwindigkeit, eine offensichtliche Voraussetzung als weitere Daten online ausgetauscht werden, die Unternehmen sagte sie würde versuchen, die neue Netzwerktechnologie so anpassungsfähig wie möglich, plötzliche Schwankungen und Veränderungen im Netzwerk zu behandeln. Die Erdbeben, die regelmäßig Japan rock sind ein wichtiger Test für ihre Netzwerke, sowohl wegen der physischen Schaden, den sie verursachen und die plötzlichen Spitzen im Verkehr, die Folgen, wie die Bevölkerung versucht zu verbinden und die neuesten Nachrichten.

Ein wesentliches Ziel des Projekts werden Stromverbrauch weniger als die Hälfte der Technologien im Einsatz heute vor allem durch die Reduktion auf die Höhe der Hardware erforderlich, Schrägstrich, sagte die Unternehmen in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Sie sollen auch ein einziges Gerät zu entwickeln, das können sowohl modulieren und demodulieren Verkehr insgesamt Netzwerk flexibler.

Höhere Geschwindigkeiten der Faser wurden in der Vergangenheit unter Forschungsbedingungen erreicht. NTT angekündigt, es stellte einen Weltrekord im September traf es ein Petabit pro Sekunde beim Übergang von Unternehmen über eine einzige 50-Kilometer-Faser, es gesagt entspricht 5.000 zwei Stunden High-Definition-Videos pro Sekunde zu senden.

Die gleichen Unternehmen zusammengetan zuvor, ab 2009, Übertragungstechnik zu entwickeln, die 100Gbps pro Kanal liefern kann. Ein Produkt auf der Grundlage, dass Forschung auf Verkauf in diesem Jahr ging, und die Unternehmen, deren Chip-Implementierung sagte für die Umwandlung von Signalen bei diesen Geschwindigkeiten ist der weltweite Marktführer.

Die neue Forschungsergebnisse wird von japanischen Ministeriums für innere Angelegenheiten und Kommunikation als Teil eines größeren Projekts zur Förderung der japanischen Netzwerktechnologie gesponsert werden. Der Regierung "Forschung und Entwicklung Projekt für die gleiche Geschwindigkeit und Green Photonische Netzwerke" richtet sich teilweise auf die Schaffung von Netzwerken, die sind schnell und flexibel genug, um schnell wiederhergestellt werden, wenn Basisstationen von großen Naturkatastrophen ausgeschieden sind.

« Back