JM-Familie: Arbeiten mehr als 1.400 physische Servern zu beseitigen

2014-01-10  |  Comebuy News

Der IT-Shop bei JM Familie Unternehmen hat die typischen Schritte unternommen, um seinen Rechenzentren umweltfreundlicher machen: Es hat konsolidierte Systeme, virtualisierte Server und einrichten, warme und kalte Gänge Energieverbrauch sinken.

Comebuy Verwandte Artikel: Office "12.0" zu Office 2007Kaspersky lanciert Linux-AntivirusGroup-Test: Was ist der beste Server OS?BlackBerry Enterprise Server 5 ReviewEnterpriseDB heult auf Oracle-Angriff mit neuen Management-tools

Solche Initiativen haben es ermöglicht, die breit gefächerten Deerfield Beach, Florida ansässige Kfz-Dienstleistungen-Firma zu beseitigen mehr als 1.400 physische Servern und vermeiden die Verwendung von mehr als 5,5 Millionen Kilowattstunden Strom jährlich in den letzten Jahren.

Aber IT-Führungskräfte dachte, dass sie mehr tun könnten, so dass sie in alternative Energien investiert Installation eines Solarenergie-Arrays in Alpharetta, Ga.,-Rechenzentrum des Unternehmens. Das Array kann 100 % der Energiebedarf im Rechenzentrum zu unterstützen und eine jährliche Veröffentlichung von 205 Tonnen Kohlendioxid zu beseitigen.

Die Umstellung auf solar ist einer der vielen Nachhaltigkeitsinitiativen, dass das Unternehmen es ist Einheit durchgeführt hat.

Vice President und CTO Shawn Berg sagt, es hat aktiv beteiligt bei solchen Projekten seit 2006, als es anfing, zu Servern im Rechenzentrum virtualisieren.

"Wir haben immer auf die Gemeinschaft und die Umwelt konzentriert; Sie Kernfragen für uns waren", sagt Berg.

Virtualisierung, die hat bisher laufenden, mehrjährigen Versuch, war es erster Schritt in Richtung einer formaleren, systematischen Ansatz zur Nachhaltigkeit, die das Unternehmen im Jahr 2008 angenommen, sagt Berg.

Neben der Virtualisierung von Servern, hat die IT-Abteilung verklebt, auf eine starre Geräte-Aktualisierungszyklus um sicherzustellen, dass das Unternehmen die neuesten, die energieeffizienteste Systeme verwendet. Und Georgien zum Rechenzentrum, gebaut im Jahr 2009 hat viele grüne Funktionen zusätzlich zu ihrer Solaranlage.

Jetzt die IT-Abteilung bei der Annahme von grüner Bemühungen in anderen Bereichen konzentriert, sagt Berg.

Grüne morgen

"JM Familie bemüht, ökologisch nachhaltige in kurzfristig und langfristig werden", sagt Shawn Berg, Vice President und CTO. "Wir sind im Bereich erneuerbare Energien konzentrieren und zeigen unser Engagement für unsere Mitarbeiter und die Gemeinden, in denen, die wir arbeiten."

In diesem Jahr startete JM-Familie ein virtuelles desktop Projekt, unter dem es schließlich alle Mitarbeiter mit virtuellen Desktops soll. Dies wird helfen, die Menge an Elektroschrott verringern, die das Unternehmen generiert und Reduzierung des Energieverbrauchs. JM Familie schätzt, dass thin Clients 80 % weniger Energie als herkömmliche PCs verwendet werden.

Es half auch eine Verringerung der Druck-Initiative in diesem Jahr implementieren, sagt Berg. Ziel ist es, den Papierverbrauch um 12.000 Pfund pro Jahr zu senken.

Und in dem Bemühen, seine Auswirkungen auf die Umwelt weiter reduzieren Berg sagt, JM-Familie sucht die Möglichkeit Daten Center Raum mit anderen Unternehmen zu teilen.

« Back