Jungfrau und BT in Krieg der Worte als Breitband Antrieb beschleunigt

2013-12-28  |  Comebuy News

Durchschnittliche Wohn UK-Breitband-Geschwindigkeiten sind in den letzten Monaten nach BAKOM-Forschung, gesprungen, obwohl ein Krieg der Worte zwischen BT und Virgin Media ausgebrochen ist, wer den besten Service bietet.

Comebuy Verwandte Artikel: BAKOM: Großbritanniens durchschnittliche tatsächliche Netto-Geschwindigkeit ist 6.8MbpsOfcom: Durchschnittlicher Breitband-Geschwindigkeit ist 7.6MbpsOfcom 6.2MbpsVirgin BT superschnelle Breitband NetworkUK Breitband-Durchschnittsgeschwindigkeit verwenden fortschrittliche Breitband-Sonden

Nach der BAKOM-Forschung hat die durchschnittliche Wohn-Breitband-Geschwindigkeit über 12 Anbieter im Vereinigten Königreich 12 Mbit/s, unter Berücksichtigung der langsameren Kupferverbindungen und viel schneller Fibre-Services erreicht.

BAKOM sagte, dass die Durchschnittsgeschwindigkeit um ein Drittel - 3.1mbps oder 34 Prozent - in den sechs Monaten von Mai bis November 2012, als Steigerung der Akzeptanz der "superfast" Fibre-Services stieg gestiegen war.

Der Bericht zeigt auch, dass die Durchschnittsgeschwindigkeit Breitband 234 Prozent in den letzten vier Jahren von 3,6 MBit/s im November 2008 an seinem gegenwärtigen Stand von 12 Mbit/s - mehr als verdreifacht hat).

Bis November 2012 stiegen mehr als drei Viertel (77 Prozent) der UK Festnetz-Breitband Privatkunden auf Pakete mit beworbenen Geschwindigkeiten über "bis" 10 Mbit/s, von 58 Prozent ein Jahr zuvor.

Der Anteil von Breitband-Verbindungen als "Superfast" (jene mit einer beworbenen Geschwindigkeit von "bis zu" 30mbps ist auch auf dem Vormarsch. Bis November 2012 13 Prozent von Wohn-Breitband-Verbindungen waren superschnell, mehr als verdoppelt von 5 Prozent im November 2011.

Ed Richards, BAKOM-Chef sagte: "unsere Untersuchungen zeigen, dass UK Verbraucher schneller Breitband-Pakete für ihre zunehmende Verwendung von Bandbreite-Heavy Dienste wie video-streaming gerecht annehmen. Der Anstieg der durchschnittlichen Zahl der angeschlossenen Geräte in britischen Haushalten auch fährt die Need for Speed."

Jedoch hat trotz der insgesamt guten Nachrichten über durchschnittliche Zugriffsgeschwindigkeit, BT auf geschossen Virgin Media für die "Drosselung" seinen Kunden Dienstleistungen während der Stoßzeiten.

Ein BT-Sprecher sagte, "Ofcom Forschung zeigt, dass unser Netzwerk ist viel wahrscheinlicher, als Jungfrau ist, um die gleichen Geschwindigkeiten in der Abend-Peak Zeiten beim Menschen am meisten ihre Verbindungs schätzen zu liefern. BAKOM festgestellt, dass einige Virgin Produkte bis zu zwei Drittel der Kunden einen erheblichen Rückgang der Geschwindigkeiten in Spitzenzeiten sah auf."

Er sagte: "BAKOM gefunden", die gab es relativ wenig Staus in der BT-Fibre-Netzwerk im November 2012, Ebenen der Konflikte lagen in Virgin"Kabel-Netzwerk". Virgin gibt zu, dass sie Traffic um bis zu 75 Prozent verwaltet, wenn Kunden ihre Breitband zu viel, im Gegensatz zu BT neue völlig unbegrenztes Breitband, verwenden, der, die nie Kunden verlangsamen wird."

Sondern Jungfrau zur eigenen Salvo bei BT als Antwort. Ein Jungfrau-Sprecher sagte, "BT ist entschieden, die Tatsache zu ignorieren, die wir oft über-liefert, und in Spitzenzeiten und den ganzen Tag, wir sind der schnellste Breitband um. Es ist erwähnenswert - gemäß BAKOMs-Forschung -, die von BT 'bis zu 76mbps' Dienst immer nur zwischen 60.4mbps und 68.1mbps allerhöchstens erreicht."

Sie hinzugefügt, "Wir immer Geschwindigkeiten weit näher an unsere Überschrift Forderungen liefern als BT verwaltet zu jeder Zeit des Tages, also BT stellt zu Recht fest, ihr Netzwerk Konsistenz - versäumt konsequent halten was sie versprechen."

« Back