Kabel-modems Prep für 10-Gbit-Verbindungen mit neuen Eigenschaften

2013-12-30  |  Comebuy News

Ihre 16-Mbit-Kabelverbindung wird furchtbar mickrig aussehen, wenn eine neue Generation von 10-Gbit-Kabelmodems betreten die Szene--wenn das entpuppt sich als.

Comebuy Verwandte Artikel: 3 stellt mobile Wi-Fi RouterDeutsche Telekom Pausen Fibre optic Daten Transfer Welt RecordWorld die schnellste Netzwerk erhält £38m GrantSiemons überarbeitet GBASE--T-Netzwerk-Technologie-StandardsFormer BT-CTO schlägt Budget-Breitband-Versprechen

Auf der anderen Seite gibt es gute Gründe anzunehmen, dass letztendlich Sie und Ihre Familie sich gleichzeitig mehrere 4 K-Streams herunterladen können. CableLabs, der Test- und Interoperabilität Arm der Kabelindustrie, die DOCSIS-3.1-Spezifikationen diese Woche veröffentlicht, was bedeutet, dass es schließlich seinen Mitgliedsunternehmen unterstützen werden.

Technisch gesehen, die neue Spezifikation für 10 Gbit/s stromabwärts und stromaufwärts, 1 Gbit/s ermöglicht der Anbieter zurück. Zusätzliche Merkmale sind aktive Warteschlangenverwaltung, eine Art von Quality-of-Service-Protokoll, das CableLabs Versprechen Verzögerungen innerhalb des Hauses minimiert und mit Aufgaben wie online-Gaming helfen.

"Auf der Grundlage der maßgeblich von unseren Mitgliedern und Technologielieferanten, CableLabs die Technologie-Grundlage für die Lieferung von Breitband Services der nächsten Generation über HFC-Netze entwickelt hat", sagte Dan Rice, senior Vice President für Access-Netzwerk-Technologien bei CableLabs, in einer Anweisung.

Großteil der Welt Kabel-Unternehmen--Atlantic Broadband, Cox, Comcast, Rogers und anderen--CableLabs angehören. Aber leider, der Traum des Herunterladens von mehr als 98 Terabyte pro Tag wird ein bisschen warten müssen.

Da die Spezifikation zu diesem Zeitpunkt nur ein Papierdokument ist, zum Beispiel müssen wir warten, bis der Halbleiterhersteller beginnen Implementierung dieser Technologie in ihre eigenen Komponenten. Dann müssen Modem-Hersteller, die Modems selbst zu bauen. Schließlich müssen die Kabelunternehmen selbst die erhöhte Bandbreite-Ebenen zu unterstützen.

Der Rollout von DOCSIS 3.0 bietet einen gewissen Vergleich-- und Hoffnung. DOCSIS 3.0 wurde im Jahr 2006 mit Unterstützung für 160 Mbit/s down und 120 Mbit/s oben angekündigt. Doch sechs Jahre nach der Markteinführung, Comcast im Jahr 2011 begann mit seiner "Extreme" Ebenen-105-Mbit/s, für Kunden mit kompatiblen Modems. Andere lokalisierte Kabel-Unternehmen wie Shaw und Videotron begann bietet ähnliche Dienste.

Unabhängig davon, wann die neue DOCSIS-Technologie rollt jedoch liegt es an Ihnen, sicherzustellen, dass Sie auf dem neuesten Stand sind. Es ist möglich, dass Ihrem Kabelanbieter Sie über neue Dienstleistungen und die Notwendigkeit benachrichtigt, Ihr Modem-- oder vielleicht nicht zu aktualisieren.

Die meisten Kabel Kunden vermieten ihre Modems, was bedeutet, dass wenn Sie mit einem Kabelunternehmen längst angemeldet, das Modem wahrscheinlich nicht mehr aktuell ist. Und wenn ein DOCSIS 1.0-Modem als Gateway für Ihr Zuhause-Dienste dient, der Strom von Bits Zahlen Sie für möglicherweise werden aufgestaut hinter Ihrem Kabelmodem, nicht in der Lage, die volle Kapazität zu fließen.

Wie kannst du sagen? Comcast bietet diese Seite, das stellt Sie für Ihre Internet-Geschwindigkeit-Tier und dann können Sie überprüfen, ob Ihr Modem tatsächlich kompatibel ist. Cox bietet eine ähnliche Seite. Comcast versenden Sie einen aktualisierten Modem gegen eine Gebühr (und vermutlich versuchen, Upselling Sie dabei), oder sonst können Sie das Modem bei einem örtlichen Geschäft kostenlos tauschen.

Eine andere Möglichkeit ist einfach Ihr eigenes Modem, Beseitigung von Miete oder Pacht Kosten insgesamt kaufen; Comcast Vorwürfe mehrere Dollar pro Monat, aber Sie können ein kompatibles Motorola SURFboard 6121-Modem für nur $70 online kaufen. Die Einsparungen können schnell steigen.

Egal, ist schneller Breitband unterwegs. Wir müssen nur ein bisschen--etwas, was wir tun müssen nach der schnellere Standard kommt wird nicht warten.

« Back