Keine Android 4.3 Jelly Bean, Nexus 4 LTE oder Next-Gen-Nexus-7 bei Google i/o-2013: eine Enttäuschung?

2013-11-12  |  News

Bis jetzt wurde das Google i/o-Ereignis eine sehr große Enttäuschung. Natürlich, das Unternehmen eine interessante Reihe von neuen Funktionen für ihre Softwaredienste gestartet, aber leider keine Hardware zeigte sich gestern. Wir hatten große Erwartungen, da gab es viele Gerüchte über heiß erwartete Geräte wie die 32 Nexus 4 LT, dem Google-X-Phone oder das Google Smartwatch. Jedoch keines der genannten Geräte? waren zeigte. ?Google nicht sogar hat eine der neuen Version seines Betriebssystems, nämlich Android 4.3.

Android's Sundar Pichai ein paar Tage her, dass das Ereignis wird nicht mit der Bekanntgabe der neuen OS-Iteration der Nexus Geräte der Marke sein, und die Firma konzentriert sich hauptsächlich auf neue Google-Anwendungen und Dienste, die man bedenkt, dass der i/o eine Entwicklerkonferenz ist erklärte. Allerdings dachten wir, dass die Google-Beamten uns alle eine große Überraschung machen und mindestens eines der erwarteten Hardware ankündigen würde.

Die Keynote dauerte länger als erwartet und die Menschen, die beobachtet hatte viel zu sehen, aber gab es nicht viel geredet über Hardware. Das einzige Gerät, das verkündet wurde, war die Samsung Galaxy S4 Google Edition, die hat die gleichen Spezifikationen wie der ursprüngliche Hörer aber reine Android stattdessen läuft. Mehrere Chromebooks wurden zeigte auf der Bühne sowie das Chromebook-Pixel ist ein High-End-Gerät und das wurde an alle Entwickler und Presse-Mitglied, das an der Konferenz Teil. Neben dieser Teile der Hardware die Wiederholungen nur bei einigen Geräten, die bereits angelaufen, kam um einige der neuen demo Google präsentiert Funktionen und wir reden über die Nexus-4, das iPhone und das iPad.

Für den Fall, dass Sie nicht die Konferenz sehen und Sie sind nicht vertraut mit den Google-Neuheiten, startete das Unternehmen eine Reihe von neuen Diensten wie?Google spielen-Spiele-Services, Google spielen Musik alle Zugang, Android-Studio, Google Spiel für Bildung und Google Treffpunkte, und einige seiner bestehender wie verbessert?Google Spiel Store, Google spielen Dienste, Google Plus, GoogleMaps und Google-Suche.

Jetzt reden wir über was wir nicht auf der Konferenz sah, oder besser, was gewesen, dass wir voraussichtlich bekanntgegeben.

Vor allem wir waren freut sich auf um die neuen Android 4.3 zu sehen, und es sollte sein die Hauptattraktion der Veranstaltung wenn es um Hardware geht. Jedoch wurde trotz der Tatsache, die die OS-Version in Serverlogs gesichtet hat, und auch trotz der Tatsache, dass Google selbst offenbart hat, die neue Android 4.3 nicht gestern in San Francisco angekündigt. Eigentlich keiner von den Google-Beamten erwähnt nichts über ein Android Update, und keine Auskünfte über die OS-Varianten, die in Zukunft veröffentlicht werden.

Einige der Android Benutzer tatsächlich obwohl, die die Internet-Riese startet die noch sein bestätigt Android 5.0 Key Lime Pie. Dennoch, wenn wir alle Neuigkeiten von Android 4.3 berücksichtigen, war ein Android 5.0-Start weit hergeholt sowieso.

Voran, anderen erwartet, dass Produkt der nächsten Generation Nexus 7 oder Nexus 7 2 gewesen ist, aber Sie es nennen wollen. Das neue Nexus-7 schien ein tolles Gerät, zumindest gemäß den gemeldeten technischen Spezifikationen, und es wurde sogar von Analyst erwähnt. Es ist sehr neugierig, weil die ursprüngliche Nexus-7 wurde auf einer vorherigen I/O-Konferenz, und in diesem Sinne haben wir wirklich glaubten, dass die zweite Generation Nexus 7 auch in diesem Jahre Event enthüllt wird. Leider ist das nicht passiert. Hugo Barra und seine Kollegen ein paar neue Anwendung, die auf Tabletten verwendet werden sollen ins Leben gerufen, aber die Tablette selbst wurde nie erwähnt.

Jetzt ist es Zeit für ein Gespräch über die Nexus-4. Im Laufe der vergangenen Wochen gab es einige Gerüchte, die darauf hindeutet, dass Google ein neues Modell der Nexus-4, man startet, die kommt mit 32 GB internen Speicher und die LTE-Funktionen erhalten. Wieder war diese neue Version des Nexus-4 bei Google i/o offenbart werden soll.

Einige der Berichte haben sogar behauptet, dass der Nexus-5 der Star der Konferenz sein wird. Jedoch wenn man bedenkt, dass das Nexus-4 nur im November 2012 gestartet wurde, so ist es immer noch eine ziemlich neue Hörer, die Nexus 5 Möglichkeit war eher schwer zu glauben. Dennoch ein aktualisiert Nexus-4 wäre schön gewesen, und zusammen mit einer neuen OS-Version, wäre es sicherlich einen großen Boom machen. Darüber hinaus war die weiße Variante des Nexus-4 nicht entweder bestätigt.

Last, but not least haben wir das Motorola X Telefon, ein Gerät, das den Gegenstand viel diskutieren über die letzten Monate war. Die Gerüchte sagen, dass die X-Telefon ist ein Gerät, das pure Android laufen sollte, es mit dem Nexus-Smartphone ähneln werden, doch es wird nicht seine Marke.

Dennoch, die Gerüchte über die Google-X-Phone schien sehr widersprüchliche, mit einigen sagen der das X-Telefon wird auf der Google i/o-Veranstaltung gestartet werden, während andere darauf hindeutet, dass das Gerät werden irgendwann im Herbst angekündigt.

Jedenfalls hoffen wir noch, dass Google mindestens Android 4.3 auf der diesjährigen Veranstaltung startet, aber es ziemlich schwer ist zu glauben.

« Back