Lenovo steuerliche Q3 Gewinn um 54 Prozent erhöht Anteil Chinas am

2014-01-08  |  Comebuy News

Lenovo Gewinn in seiner steuerlichen stiegen dritten Quartal endete 31.12. 54 Prozent über Vorjahr, als das Unternehmen wuchs in vielen wichtigen Märkten.

Comebuy Verwandte Artikel: Lenovo steuerliche Q3 Gewinn um 54 Prozent erhöht, die China ShareLenovo erwartet Dell im PC-Verkäufe von dritten Quartal des Jahres EndLenovo schlagen das Ergebnis entwickelte sich 88 PercentLenovo Dell übertrifft, wird Nr. 2 PC VendorLenovo net schließen Gewinne zu verdoppeln

PC-Sendungen um 37 Prozent gestiegen, berichtet der chinesische PC-Hersteller am Donnerstag.

Gewinn war US$ 153 Millionen am Ende des Quartals, während der Umsatz um 44 Prozent stieg Jahr gegenüber dem Vorjahr um $8,4 Milliarden.

Lenovo Business wächst trotz eines träge PC-Marktes auf die unsichere Wirtschaftslage und Verbraucherinteressen in Tabletten gebracht. Das Unternehmen wurde als der weltweit zweitgrößte PC-Anbieter Dell, im dritten Quartal 2011 übertraf von Forschungs-Unternehmen Gartner und IDC bewertet.

Lenovo hat seinen Fokus auf die Stärkung seiner PC-Geschäfts in ihrer eigenen Revier in China--erwartet der weltweit größten PC-Markt im Jahr 2012--zu sein, während auch "Angriff" aufstrebende Märkten wie Russland und Indien seinen Erfolg zugeschrieben. In China sagte die Firma, dass es jetzt einen Rekord 35,3 Prozent Marktanteil hat.

"In China, du musst nur ein paar Blocks herumlaufen und Sie werden möglicherweise ein Lenovo-Geschäft finden oder service-Center,", sagte Gartner-Analyst Eileen He. Das Unternehmen weiterhin investieren in Vertriebskanäle nicht nur in China, sondern auch im Ausland, die mit dem Lenovo Wachstum halfen, fügte sie hinzu.

Lenovo berichtete auch Wachstum in gesättigten Märkten. Die Firma sagte, seine PC-Sendungen in Westeuropa und Nordamerika stieg um 67 Prozent über Vorjahr im Quartal.

Im mobilen Internetgeschäft, das Tabletten und Smartphones gehören, berichtet Lenovo "starke Fortschritte". In der abgelaufenen verkaufte dritten Quartal die Firma 6,5 Millionen Handys, von denen fast die Hälfte Smartphones waren.

Des Unternehmens-Handys wurden in der Vergangenheit nur in China verfügbar. Lenovo plant, beginnt Verkauf von Smartphones in anderen aufstrebenden Märkten des Unternehmens CEO Yang Yuanqing, sagte am Donnerstag während einer Telefonkonferenz. Er hat nicht angegeben, welche Länder.

Lenovo plant auch seine ersten smart TV in China im April. Das Unternehmen wird das Produkt verwenden, um den Markt zu testen. "Wir zu hohe Erwartung auf die Verkäufe haben nicht", sagte Yang.

Seine K91 Smart TV Android 4.0-Anwendungen ausführen können, und enthält Sprachsteuerung. Aber das Unternehmen hat nicht bisher gesagt, wenn das Gerät, das mit zwei unterschiedliche Bildschirmgrößen - 42-Zoll und 55 Zoll, ausgeliefert wird in anderen Märkten wie den USA eingeführt werden

« Back